Der Au­to­fah­rer hat die Na­se voll

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Wirtschaft - VON TO­BI­AS SCHAUMANN scht@augs­bur­ger all­ge­mei­ne.de

Flücht­lings­pro­ble­ma­tik, Zer­falls­er­schei­nun­gen, Re­form­mü­dig­keit, der dro­hen­de Han­dels­krieg mit den USA – hat die EU der­zeit wirk­lich kei­ne an­de­ren Sor­gen als das, was bei Au­tos hin­ten her­aus­kommt? So viel Ehr­geiz wie in der Ab­gas-Be­kämp­fung legt Brüs­sel sonst je­den­falls sel­ten an den Tag.

Der neu­es­te Vor­stoß: Ein Herr Sef­co­vic will mehr Elek­tro­au­tos. Er ver­gisst lei­der, dass der meis­te Strom viel zu schmut­zig er­zeugt wird, um un­ter dem Strich ei­nen nen­nens­wer­ten Ge­winn für Um­welt, Kli­ma und Ge­sund­heit zu er­zie­len. Vor der Elek­tri­fi­zie­rung kommt die Ener­gie­wen­de. Das wä­re doch ei­ne schö­ne Auf­ga­be für den Ener­gie­kom­mis­sar Sef­co­vic, be­vor er sich den bö­sen Au­tos zu­wen­det.

Na­tür­lich bleibt das Ziel rich­tig, Emis­sio­nen zu re­du­zie­ren, am bes­ten auf Null. Aber es steht zu be­fürch­ten, dass den Eu­ro­kra­ten wie­der ein­mal nichts Bes­se­res ein­fällt, als al­lein die Grenz­wer­te zu sen­ken – auf ein so „stren­ges“Ni­veau, dass sie in der Pra­xis kaum ein­zu­hal­ten sind. Am En­de wird die Luft mit viel Glück et­was bes­ser, die Au­tos aber wer­den ga­ran­tiert teu­rer. Von so ei­ner Po­li­tik ha­ben die Men­schen die Na­se voll.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.