Die Zah­len

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Die Stauden Und Ihre Nachbarn -

● Die ge­si­cher­te Ent­wick­lung der Be­völ­ke­rungs­zah­len geht in der heu­ti­gen Markt­ge­mein­de Fi­schach bis ins Jahr 1840 zu­rück. Da­mals hat­te der Ort 1924, fünf Jah­re nach dem Zwei­ten Welt­krieg 3579, im Jahr 1987 dann 3876, ein Jahr­zehnt spä­ter 4525 und 2007 genau 4634 Bür­ger. Nur 1961 gab es ei­nen grö­ße­ren Ein­bruch, da­mals sank die Be­völ­ke­rungs­zahl auf 3213. ● Das baye­ri­sche Lan­des­amts für Statistik be­zif­fert das Durch schnitts­al­ter der Fi­scha­cher Be­völ­ke rung im Jahr 2014 auf 43 Jah­re. Da­bei sind die Frau­en mit 44,2 im Durch­schnitt äl­ter als die Män­ner mit 41,8 Jah­ren. Auch die Ar­beits­lo sen­zah­len wer­den an­ge­spro­chen: 2014 hat­te die Markt­ge­mein­de im Jah­res­durch­schnitt 70 Ar­beits­lo­se, da­von elf Lang­zeit­ar­beits­lo­se. (rusi)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.