Der Auf­stei­ger will das Auf­takt­spiel

SSV An­hau­sen zeigt sich im Fei­ern schon hö­her­klas­sig

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport Im Augsburger Land -

An­hau­sen

Josef Gug­gen­ber­ger war sicht­lich ge­zeich­net von den zu­rück­lie­gen­den 96 Mi­nu­ten. „Mir ist zwei­mal fast das Herz ste­hen ge­blie­ben“, dach­te der ki­cken­de Coach des SSV An­hau­sen mit Schre­cken an die bei­den Rie­sen­chan­cen der SpVgg Bä­ren­kel­ler zum 5:5-Aus­gleich. Bei die­sem Er­geb­nis wä­re der FC Lang­weid Meis­ter der Kreis­klas­se Nord­west ge­we­sen. Un­er­klär­lich sei ihm der Ein­bruch sei­ner nach ei­ner über­trie­ben har­ten Ro­ten Kar­te ge­gen Da­ni­el Kiechl in Über­zahl spie­len­den Mann­schaft ge­we­sen: „Wir wa­ren auf ein­mal wie ge­lähmt.“Letzt­end­lich ging ja doch al­les gut – und nach dem 6:4 durch De­jan Kos pfiff Schieds­rich­ter Wolf­gang Tret­ter dann gar nicht mehr an. Die Ju­bel­or­gie rund um das An­hau­ser Sport­heim konn­te be­gin­nen.

Und die dau­er­te bis weit nach Mit­ter­nacht, als un­ter Flut­licht noch im­mer auf dem grü­nen Ra­sen ge­fei­ert wur­de. „So ist es bei uns nicht ab­ge­gan­gen“, wun­der­te sich ein ehe­ma­li­ger Ki­cker, der vor zwölf Jah­ren beim An­hau­ser Auf­stieg in die Be­zirks­li­ga mit da­bei war. Selbst am Pfingst­sonn­tag traf man sich noch­mals. „Es hat al­les ge­passt. Das Glück war voll­kom­men“, be­rich­tet Ab­tei­lungs­lei­ter Gün­ther Frank. „Im Fei­ern kön­nen wir auf je­den Fall hö­her­klas­sig mit­hal­ten.“

Auf dem Spiel­feld blieb der SSV dies­mal ei­ni­ges schul­dig. „Der Kopf hat Kno­ten in die Bei­ne ge­macht“, be­schreibt Frank die ban­gen Mi­nu­ten nach ei­ner ei­gent­lich kom­for­ta­blen 5:2-Füh­rung. „Ich hof­fe, dass die­ses Spiel kein Maß­stab war.“

In der kom­men­den Sai­son müs­sen die Rot-Wei­ßen auf Ma­nu­el De­gen­dor­fer ver­zich­ten, der zum künf­ti­gen Li­gakon­kur­ren­ten TSV Din­kel­scher­ben wei­ter­zieht. Bei Mar­tin Weng, der zu­letzt zu den Ak­tiv­pos­ten ge­hör­te, kann Frank noch kei­ne Pro­gno­se ab­ge­ben. Ex­ter­ne Neu­zu­gän­ge gibt es bis­her noch nicht. Mit zwei ehe­ma­li­gen An­hau­ser Ju­gend­spie­lern ist man im Ge­spräch, mit Josch­ka Mül­ler, De­jan Kos und Andre­as El­ler rü­cken drei Ak­teu­re aus dem ei­ge­nen Nach­wuchs nach, die für die „Ers­te“in­fra­ge kom­men. Da wei­te­re vier Spie­ler aus der Ju­gend kom­men, hat man ei­nen der­art gro­ßen Ka­der, dass so­gar ei­ne drit­te Mann­schaft ge­mel­det wur­de.

Auch für das Er­öff­nungs­spiel hat sich der SSV An­hau­sen bei Spiel­grup­pen­lei­ter Ge­org Bu­cher be­wor­ben. „Ein Der­by ge­gen den TSV Die­dorf wä­re ein Traum“, schwärmt Gün­ther Frank.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.