Tanz­mu­sik und schmu­cke Au­tos

Markt­sonn­tag In Zusmarshausen ist am Pfingst­sonn­tag viel Zer­streu­ung ge­bo­ten

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Holzwinkel, Roth- Und Zusamtal - VON MICHAE­LA KRÄ­MER

Zusmarshausen

Ab­wechs­lung gab es am Pfingst­sonn­tag in Zusmarshausen: Ne­ben den rund 70 Markt­stän­den bot sich den Be­su­chern ein bun­tes Rah­men­pro­gramm aus Mu­sik, Tanz, Kunst­hand­werk und ei­nem Old­ti­mer­treff.

Nicht nur das An­ge­bot an Stroh­hü­ten, Son­nen­bril­len und luf­ti­ger Klei­dung, son­dern auch die gro­ße Aus­wahl an Spiel­sa­chen, Ac­ces­soires, Nütz­li­chem für den Haus­halt so­wie Sch­man­kerln aus der Re­gi­on lock­te die Men­schen in den Ort. Hin­zu ka­men vie­le Ein­zel­händ­ler, die ab Mit­tag ih­re Ge­schäf­te ge­öff­net und teil­wei­se ih­re Stän­de im Frei­en auf­ge­baut hat­ten, als sich die dunk­len Re­gen­wol­ken ver­zo­gen hat­ten. Am Pro­gramm be­tei­lig­ten sich wie­der orts­an­säs­si­ge Ver­ei­ne. So manch ei­ner ge­noss an ih­ren Stän­den ein küh­les Ge­tränk oder ließ sich ku­li­na­risch ver­wöh­nen. Bei den meis­ten Be­su­chern blieb an dem Tag die Kü­che kalt. Denn für je­de Ge­schmacks­rich­tung, ob def­tig oder süß, war das Pas­sen­de da­bei.

Schmu­cke Ka­ros­sen gab es et­was ab­seits bei Ru­di Hol­lands Tanz­stu­dio Let’s Dan­ce zu be­stau­nen. In­di­vi­du­el­le For­men, glän­zen­der Lack, blit­zen­des Chrom: Ame­ri­ka­ni­sche Stra­ßen­kreu­zer, Pick-ups, Ve­spas und deut­sche Old­ti­mer aus den 50ern zo­gen so­fort al­le Bli­cke auf sich. Ru­di und Lu­cie Hol­land hat­ten zu­dem noch für ein Weiß­wurst­früh­stück ge­sorgt. Bes­tens ge­launt wa­ren nicht nur die Lieb­ha­ber der Old­ti­mer, son­dern auch die­je­ni­gen, die es lie­ber schwung­voll mö­gen. Rich­tig an­ste­ckend wa­ren die Mu­sik aus den 50er- und 60er-Jah­ren und die Tanz­for­ma­tio­nen bei Boo­gie-Woo­gie und Li­ne-Dan­ce. Da zuck­te bei man­chen Be­su­chern schon das Tanz­bein. So auch bei Dia­na Scholz aus Ga­b­lin­gen, die ver­geb­lich ver­such­te, ih­ren Mann zu ei­nem Tanz­kurs zu über­re­den. „Da ist ein­fach nichts zu ma­chen“, sagt sie mit ei­nem La­chen.

Zuf­rie­de­ne Ge­sich­ter gab es bei der Sing- und Mu­sik­schu­le Zusmarshausen-Hor­gau und der Markt­ka­pel­le Zusmarshausen, die ih­re Wer­be­trom­mel rühr­te.

Bür­ger­meis­ter Bern­hard Uhl be­tä­tig­te sich hier als „Markt­schrei­er“und ver­such­te da­mit, den Um­satz von Kaf­fee und Ku­chen zu stei­gern. Der TSV Zusmarshausen hin­ge­gen lock­te mit ei­ner Stock­bahn. Für 50 Cent konn­ten die­se aus­pro­biert wer­den.

Fo­to: Michae­la Krä­mer

Zu­rück zu den Zei­ten, als es noch Boo­gie Woo­gie gab. Der Markt­sonn­tag mach­te Lust aufs Tan­zen.

Fo­to: Max Tro­me­ter

Beim Markt­sonn­tag wa­ren auch ei­ni­ge Old­ti­mer zu be­stau­nen, so wie die­ser end­los lan­ge Ford Ga­la­xy XL.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.