Rad­ler mit drei Pro­mil­le Al­ko­hol un­ter­wegs

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburg -

Ein 46-jäh­ri­ger Rad­ler war am Mitt­woch­abend mit fast drei Pro­mil­le Al­ko­hol im Blut un­ter­wegs. Ei­ner Strei­fe fiel der Mann ge­gen 23.45 Uhr in der Hoch­feld­stra­ße auf, weil er in Schlan­gen­li­ni­en un­ter­wegs war. Als die Po­li­zis­ten ihn an­hiel­ten, fiel er beim Ver­such, vom Rad ab­zu­stei­gen, bei­na­he um, so die Po­li­zei. Der Mann ha­be sich kaum noch auf den Bei­nen hal­ten kön­nen. Da der Mann selbst kaum noch ge­hen konn­te, wur­de sein Rad zu sei­ner Wohn­adres­se in der Nä­he ge­scho­ben. Der Be­trun­ke­ne selbst muss­te mit zur Po­li­zei zur Blut­ent­nah­me. Da­nach war er wie­der so si­cher auf den Bei­nen, dass er nach Hau­se durf­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.