Ste­fan Ra­ab pro­du­ziert neue Fern­seh­sen­dung

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Panorama -

Ste­fan Ra­ab fei­ert ein Fern­seh­Come­back – al­ler­dings nicht als Mo­de­ra­tor, son­dern als Pro­du­zent. Für ProSie­ben ent­wi­ckel­te er die Er­fin­der­show „Das Ding des Jah­res“, wie der Sen­der am Mitt­woch mit­teil­te. Von Ra­ab stam­me nicht nur die Idee, er be­treue das Pro­jekt auch in­halt­lich. Auch der Mo­de­ra­tor ste­he fest. „Ich bin es nicht“, er­klär­te Ra­ab, „ich blei­be mei­nem Ent­schluss treu.“Wer die Show mo­de­rie­ren wird, teil­te der Sen­der noch nicht mit. Start soll im ers­ten Halb­jahr 2018 sein. Die Ge­win­ner der Show, in der Er­fin­der und Tüft­ler ih­re Ide­en prä­sen­tie­ren sol­len, be­kom­men Wer­be­kam­pa­gnen für ih­re Pro­duk­te. Der 50-jäh­ri­ge Ra­ab zog sich En­de 2015 aus dem Fern­se­hen zu­rück. Er mo­de­rier­te über 16 Jah­re lang die Sen­dung „TV to­tal“und ei­ne Rei­he Shows wie „Schlag den Ra­ab“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.