Alt oder neu – das ist die Fra­ge

Kin­der­ta­ges­stät­te Der Ge­mein­de­rat in Adels­ried über­legt, wie es wei­ter­ge­hen soll

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport Im Augsburger Land | Holzwinkel, Roth- Und Z -

Ob­wohl die Ent­schei­dung zur Sa­nie­rung der Kin­der­ta­ges­stät­te vom Ge­mein­de­rat we­gen noch im­mer feh­len­der Sta­tik­da­ten nicht ge­trof­fen wer­den konn­te, hat das Gre­mi­um jetzt vor­ab den Auf­trag für die Re­no­vie­rung des ma­ro­den Ein­gangs­be­reichs so­wie ei­ner Flucht­trep­pe be­schlos­sen. Auch wenn im­mer noch kei­ne Klar­heit herr­sche, ob letzt­end­lich sa­niert wer­den kön­ne oder gar neu ge­baut wer­den müs­se, sei die Ein­gangs­er­neue­rung aktuell zwin­gend nö­tig. Auf kei­nen Fall sei­en die hier­für auf­zu­wen­den knapp 45 000 Eu­ro „raus­ge­wor­fe­nes Geld“er­klär­te Bür­ger­meis­te­rin Er­na Steg­herr-Hauß­mann auf Nach­fra­ge un­se­rer Zei­tung. Denn tat­säch­lich wür­den bis zu ei­ner fer­ti­gen Sa­nie­rung min­des­tens noch vier Jah­re ins Land zie­hen.

Bis­lang lie­gen zwar et­li­che Um­bau­plä­ne für ei­ne Ki­ta-Sa­nie­rung vor, die auch den zu er­war­ten­den Be­darfs­ent­wick­lun­gen und et­li­chen Wün­schen des Per­so­nals ent­spre­chen. An­de­rer­seits aber las­sen be­last­ba­re Da­ten über die Ge­bäu­de­sta­tik und die Trag­fä­hig­keit der Fun­da­men­te auf sich war­ten.

Ei­ni­ge Mit­glie­der im Ge­mein­de­rat schwan­ken nach wie vor zwi­schen Sa­nie­rung und der Al­ter­na­ti­ve Neu­bau. Gu­te Ar­gu­men­te gibt es für bei­de Mög­lich­kei­ten. Nach­hal­tig­keit und kauf­män­ni­sche Sicht­wei­se – vom Zwei­ten Bür­ger­meis­ter Karl May­er re­kla­miert – spre­chen für ei­nen meh­re­re Mil­lio­nen Eu­ro teu­ren Neu­bau, die deut­lich nied­ri­ge­ren Sa­nie­rungs­kos­ten al­ler­dings da­ge­gen. Auch sei es na­tür­lich nicht un­be­dingt sinn­voll, ei­nen erst rund 20 Jah­ren al­ten Bau ab­zu­rei­ßen, heißt es im Gre­mi­um. Ge­gen ei­nen Neu­bau „auf der grü­nen Wie­se“spricht auch, dass dann al­le Kin­der mit dem Au­to ge­bracht wer­den müss­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.