Un­er­fah­ren, aber auch nicht an Ex­per­ten­rat in­ter­es­siert

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Politik -

den Stel­len­wert der US-Di­plo­ma­tie in der Ära Trump ge­äu­ßert. Til­ler­son könn­te sich „als der schwächs­te Au­ßen­mi­nis­ter seit Ge­den­ken er­wei­sen“. Sein Ein­fluss in der Re­gie­rung sei mar­gi­nal, das Mi­nis­te­ri­um wer­de über­gan­gen. Das könn­te die Iso­la­ti­on des gro­ßen Schwei­gers eben­so er­klä­ren wie die di­plo­ma­ti­schen Miss­er­fol­ge mit Chi­na (im Fall Nord­ko­rea) und Russ­land.

Der Ana­lyst der Broo­kings In­sti­tu­ti­on, Ro­bert Ka­gan, der ge­ra­de an dem zwei­ten Band sei­ner Ge­schich­te der ame­ri­ka­ni­schen Au­ßen­po­li­tik ar­bei­tet, be­stä­tigt die­se Sor­ge. Er kön­ne sich an nie­man­den er­in­nern, der mit so we­nig au­ßen­po­li­ti­scher Er­fah­rung ins Amt ge­kom­men und so we­nig dar­an in­ter­es­siert ge­we­sen sei, den Rat von Ex­per­ten in sei­nem Haus ein­zu­ho­len. „Er be­wegt sich in ei­ner ganz ei­ge­nen Ka­te­go­rie.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.