Pro­be­fahrt en­det mit vier Plat­ten

Po­li­zei War­um zwei jun­ge Män­ner jetzt ein Pro­blem ha­ben und ei­ni­ge Kraft­fah­rer ei­ne bö­se Über­ra­schung er­le­ben

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburger Land -

Hor­gau/Zus­mar­shau­sen

Mehr als nur ei­nen Plat­ten ge­fah­ren ha­ben am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de zwei jun­ge Bur­schen, die sich bei ei­nem Au­to­händ­ler in Hor­gau ein Au­to aus­ge­lie­hen hat­ten. Sie ha­ben jetzt gleich meh­re­re Pro­ble­me. Nach voll­brach­ter Pro­be­fahrt brach­ten sie den Wa­gen am Mon­tag zu­rück und dem Händ­ler ver­schlug es schier die Spra­che. Al­le Rei­fen wa­ren voll­stän­dig ab­ge­fah­ren. Wie konn­te das sein?

Auf des Rät­sels Lö­sung stieß der Ge­schä­dig­te auf der Orts­ver­bin­dungs­stra­ße zwi­schen Bie­sel­bach und Zus­mar­shau­sen. Dort fand sich ei­ne 60 Me­ter lan­ge Be­schleu­ni­gungs­und Drift­spur, die laut Po­li­zei nach­weis­lich für den Gum­mia­b­rieb der Rei­fen ur­säch­lich ist. Es ent­stand ein Sach­scha­den in Hö­he von rund 1200 Eu­ro.

Der 22-Jäh­ri­ge, der den Wa­gen aus­ge­lie­hen hat­te, kas­sier­te ei­ne An­zei­ge we­gen Sach­be­schä­di­gung. Är­ger steht auch sei­nem 21-jäh­ri­gen Kum­pel ins Haus, der of­fen­bar eben­falls am Steu­er saß, aber kei­nen Füh­rer­schein hat. Nicht im­mer aber las­sen sich Platt­fü­ße am Au­to so schnell auf­klä­ren, wie wei­te­re Bei­spie­le aus dem Be­reich der Po­li­zei in Zus­mar­shau­sen zei­gen.

Zus­mar­shau­sen Woll­bach

● An ei­nem Pend­ler­park­platz an der Gol­len­ho­fer­stra­ße im Be­reich des Zus­mar­shau­ser Orts­teils Woll­bach hat im Zei­t­raum von März bis Ju­ni ein Un­be­kann­ter zwei­mal je­weils in den glei­chen Vol­vo ei­nen et­wa zehn Zen­ti­me­ter lan­gen Na­gel in den Vor­der- und Hin­ter­rei­fen ge­sto­chen. An­geb­lich, so die Po­li­zei, soll es wei­te­re Vor­fäl­le die­ser Art ge­ge­ben ha­ben, die aber bis­lang nicht ge­mel­det wur­den. Es ent­stand ein Ge­samt­scha­den in Hö­he von 300 Eu­ro. ● Am ver­gan­ge­nen Frei­tag park­te ein Au­to­fah­rer zwi­schen 17.30 und 17.45 Uhr sei­nen Pkw Peu­geot auf ei­nem Park­strei­fen Am The­kla­berg in Wel­den. Als er los­fuhr, stell­te er nach ei­ner kur­zen Fahrt ein Zi­schen am Rei­fen fest. Es

Wel­den

steck­te mit­tig ei­ne Schrau­be in der Lauf­flä­che. Der Scha­den wird mit 40 Eu­ro be­zif­fert. ● Von ei­nem in der Keim­stra­ße in Die­dorf am Mon­tag zwi­schen 16.30 Uhr und 19.45 Uhr ab­ge­stell­ten Last­wa­gen der Mar­ke Re­nault lös­ten Un­be­kann­te an zwei Rei­fen die Ven­ti­le, so­dass die Luft kom­plett ent­wei­chen konn­te. Da­durch wur­den bei­de Rei­fen be­schä­digt. Die Po­li­zei schätzt den Sach­scha­den auf 1400 Eu­ro. O

kön­nen sich bei der Po­li­zei Zus­mar­shau­sen un­ter 08291/18900 mel­den.

Die­dorf Zeu­gen

Sym­bol­fo­to: Alex­an­der Ka­ya

Är­ger­lich für Au­to­fah­rer: ein plat­ter Rei fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.