Was­ser­scha­den am Kli­ni­kum

Me­di­zin Rund 20 Räu­me sind meh­re­re Wo­chen nicht nutz­bar, nach­dem Re­gen durchs Dach ge­lau­fen ist

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburg - VON STE­FAN KROG

Rund 20 Räu­me am Kli­ni­kum sind seit Mitt­woch­abend vor­über­ge­hend nicht mehr nutz­bar, nach­dem Re­gen­was­ser ver­mut­lich durch ei­ne un­dich­te Dehn­fu­ge ins Ge­bäu­de floss. Be­trof­fen sind die Am­bu­lan­zen der Der­ma­to­lo­gie, der HNOK­li­nik, der I., II. und III. Me­di­zi­ni­schen Kli­nik so­wie ei­ni­ge Un­ter­su­chungs­räu­me mit bild­ge­ben­den Ge­rä­ten. Sie lie­gen nicht im ei­gent­li­chen Hoch­haus, son­dern in ei­nem drei­stö­cki­gen Vor­bau.

Der Groß­teil der Pa­ti­en­ten, so Kli­ni­kums­spre­che­rin Ines Leh­mann, kön­ne von den be­trof­fe­nen Kli­ni­ken trotz­dem be­han­delt wer­den. Un­ter an­de­rem wur­den Pa­ti­en­ten­zim­mer und War­te­be­rei­che kurz­fris­tig als Be­hand­lungs­räu­me her­ge­rich­tet.

Wie erst jetzt be­kannt wur­de, war der Scha­den am Ge­bäu­de nach Nie­der­schlä­gen am Mitt­woch ge­gen 20 Uhr ent­deckt wor­den. Die Be­rufs­feu­er­wehr stell­te mit Un­ter­stüt­zung meh­re­rer frei­wil­li­ger Weh­ren Not­dä­cher in dem Are­al des Flach­dachs auf, wo man die un­dich­te Fu­ge ver­mu­te­te. Kli­ni­kums-Mit­ar­bei­ter ver­such­ten in den be­tref­fen­den Räu­men so lan­ge, das ein­si­ckern­de Was­ser mit Be­häl­tern auf­zu­fan­gen. Ge­gen 22.45 Uhr rück­te die Feu­er­wehr wie­der ab.

Was die Ur­sa­che für das Leck war, ist noch un­klar. Ein Gut­ach­ter ist be­auf­tragt. Im Wes­ten des 35 Jah­re al­ten Kli­ni­kums wur­de kürz­lich bzw. wird mo­men­tan an­ge­baut (wir be­rich­te­ten), doch ob es ei­nen Zu­sam­men­hang gibt, ist of­fen.

Das Kli­ni­kum geht da­von aus, dass die be­trof­fe­nen Räu­me in et­wa vier Wo­chen wie­der ge­nutzt wer­den kön­nen. Al­lein das Tro­cken­le­gen dürf­te ei­ne Wo­che dau­ern. Im An­schluss müs­sen die Zim­mer dann bau­lich her­ge­rich­tet und hy­gie­nisch ab­ge­nom­men wer­den. Der Scha­den am Ge­bäu­de und mög­li­cher­wei­se auch an me­di­zi­ni­schen Ge­rä­ten steht laut Kli­ni­kum mo­men­tan noch nicht fest. „Wir sind noch da­bei, das zu er­mit­teln“, so Leh­mann. Mit Ab­sperr­bän­dern sind die be­trof­fe­nen Be­rei­che bis auf Wei­te­res ab­ge­sperrt.

Archivfoto: Ul­rich Wa­gner

Das Augs­bur­ger Kli­ni­kum: Durch das Flach­dach ei­nes Vor­baus am Fuß des Hoch­hau ses drang ver­gan­ge­ne Wo­che Re­gen­was­ser ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.