Tä­ter mach­te sein gro­ßes Ge­schäft in der Kir­che

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Bayern -

Zwei­mal hat­te der Mann sein gro­ßes Ge­schäft in ei­ner ka­tho­li­schen Kir­che in Ober­fran­ken ver­rich­tet – nun hat ihn die Po­li­zei dank ei­nes Gen­tests überführt. Dem­zu­fol­ge war ein 60-Jäh­ri­ger der Übel­tä­ter. Der Mann gel­te als psy­chisch an­ge­schla­gen. Er war der Po­li­zei we­gen an­de­rer De­lik­te be­kannt, da­her er­gab der Ab­gleich der DNA ei­nen Tref­fer. Der 60-Jäh­ri­ge ha­be so­fort ge­stan­den. „Er muss­te aufs Klo und wuss­te nicht, wo­hin“, sag­te Haupt­kom­mis­sar Ge­rald Sto­rath von der Po­li­zei in Bad Staf­fel­stein. Das ers­te Mal fand der Pfar­rer der Kir­che „Ma­ria Ver­kün­di­gung“in Ebens­feld (Land­kreis Lich­ten­fels) die un­schö­ne Hin­ter­las­sen­schaft im Beicht­stuhl. Beim zwei­ten Mal hat­te sich der Mann in ei­ner an­de­ren Kir­che hin­ter den Al­tar ge­hockt. Nun muss er sich we­gen Stö­rung der Re­li­gi­ons­aus­übung und Haus­frie­dens­bruchs ver­ant­wor­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.