Tele­mann auf Kon­zert­rei­se

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Feuilleton -

Na­tür­lich ge­hört das ver­ächt­li­che Wort vom „Viel­schrei­ber“Tele­mann auf den Müll­hau­fen der Re­zep­ti­ons­ge­schich­te, und doch ist da die­ser wah­re Kern – der Kom­po­nist, des­sen To­des­tag sich ge­ra­de zum 250. Mal jähr­te, war ein­fach enorm pro­duk­tiv. Das gilt auch für die Gat­tung des Kon­zerts, und dass Tele­mann auch hier vor Er­fin­dungs­reich­tum nur so sprüh­te, zeigt ei­ne neue CD der Aka­de­mie für Al­te Mu­sik Ber­lin. Al­lein schon die Band­brei­te der In­stru­men­te, die hier so­lis­tisch be­dacht sind, macht die Auf­nah­me hö­rens­wert: nicht nur Vio­li­nen und Obo­en, auch Trom­pe­ten und Hör­ner so­wie (in Be­ar­bei­tung) Man­do­li­ne, Hack­brett und Har­fe. Tele­manns Kom­po­nie­ren ist so va­ri­an­ten­reich, dass sich nie­mals Gleich­för­mig­keit ein­stellt, und das Ber­li­ner Ori­gi­nal­klang-En­sem­ble mu­si­ziert wie im­mer mit Biss und Ver­stand. Ei­ne schö­ner Bei­trag zum Ge­denk­jahr. **** *

(Har­mo­nia Mun­di)

Tele­mann: Con­cer­ti per mol­ti stro­men­ti

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.