Droh­nen und die Haft­pflicht

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Meinung & Dialog -

Zu „So fliegt man ei­ne Droh­ne“(Sei­te 1) vom 6. Ju­li: In dem Ar­ti­kel wird be­schrie­ben, was die Be­sit­zer von Mul­ti­c­op­tern be­ach­ten müs­sen. Nicht er­wähnt ist, dass ei­ne Haft­pflicht­ver­si­che­rung für al­le Mo­dell­flug­zeu­ge, auch für Mul­ti­c­op­ter, un­ab­hän­gig vom Ge­wicht nach der Luft­ver­kehrs­zu­las­sungs­ord­nung Luf­tVZO Pflicht ist. Die üb­li­che pri­va­te Haft­pflicht­ver­si­che­rung deckt in der Re­gel die­se Ver­si­che­rungs­pflicht nicht ab. Es gibt Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaf­ten, die Haft­pflicht­ver­si­che­run­gen für Mo­del­le an­bie­ten, oder Ver­ei­ne, wie z. B. den Deut­schen Mo­dell­flie­ger Ver­band (DMFV), de­ren Mit­glie­der über den Mit­glieds­bei­trag haft­pflicht­ver­si­chert sind.

Klaus Stamp­fer, Bon­stet­ten

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.