Wen­de im Fall Char­lie?

Ba­by Ärz­te wol­len neue Be­hand­lungs­me­tho­de

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Panorama -

Lon­don

Im Fall des tod­kran­ken bri­ti­schen Ba­bys Char­lie Gard wol­len die Ärz­te sei­nes Lon­do­ner Kran­ken­hau­ses nun doch ei­ne neu­ar­ti­ge Be­hand­lungs­me­tho­de an­wen­den, be­rich­tet die Zei­tung Dai­ly Mail. Dar­über müs­se aber das Obers­te Ge­richt ent­schei­den. Der elf Mo­na­te al­te Jun­ge lei­det un­ter ei­ner sel­te­nen Erb­krank­heit, die zu ei­ner Schä­di­gung des Ge­hirns und in­ne­rer Or­ga­ne füh­ren kann. Ei­nem Ur­teil des Eu­ro­päi­schen Ge­richts­hofs für Men­schen­rech­te zu­fol­ge sol­len die le­bens­er­hal­ten­den Maß­nah­men ein­ge­stellt wer­den. Die Ärz­te in Lon­don stan­den hin­ter dem Ur­teil, die El­tern neh­men es nicht hin.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.