Halb nack­te Frauen stö­ren Woo­dy Al­len

Bei Kon­zert in der Elb­phil­har­mo­nie

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Panorama -

Ham­burg

Zwei Ak­ti­vis­tin­nen der Frau­en­rechts­or­ga­ni­sa­ti­on Fe­men ha­ben am Di­ens­tag­abend kurz­zei­tig ein Kon­zert des US-Re­gis­seurs Woo­dy Al­len in der Ham­bur­ger Elb­phil­har­mo­nie ge­stört. Fe­men ver­öf­fent­lich­te im so­zia­len Netz­werk Face­book ein Vi­deo der Ak­ti­on, auf dem ei­ne der Frauen mit nack­tem Ober­kör­per auf der Bühne zu se­hen ist. Auch ein Spre­cher des Kon­zert­hau­ses be­stä­tig­te den Vor­fall.

Ei­ner von Fe­men ver­öf­fent­lich­ten Er­klä­rung zu­fol­ge woll­ten die Frauen mit ih­rer Ak­ti­on auf die ge­gen Al­len er­ho­be­nen Miss­brauchs­vor­wür­fe hin­wei­sen. „Fe­men miss­bil­ligt, dass die Elb­phil­har­mo­nie ei­nem Pä­do­phi­len ei­ne Bühne bie­tet.“Al­lens Ad­op­tiv­toch­ter Dy­lan Far­row war vor mehr als drei Jah­ren mit ent­spre­chen­den Vor­wür­fen an die Öf­fent­lich­keit ge­gan­gen und hat­te Al­len be­schul­digt, sie als Kind se­xu­ell miss­braucht zu ha­ben. Der Fil­me­ma­cher wies die An­schul­di­gun­gen ve­he­ment zu­rück. In der Elb­phil­har­mo­nie spiel­te der US-Star­re­gis­seur mit sei­ner Band. Ak­ti­vis­tin­nen von Fe­men sind in­ter­na­tio­nal für auf­se­hen­er­re­gen­de Pro­tes­te be­kannt. Da­bei agie­ren ih­re Mit­glie­der stets bar­bu­sig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.