Spek­ta­kel für die Früh­auf­ste­her

In ei­ge­ner Sa­che Ein­mal im Jahr gibt es für die flei­ßi­gen Zu­stel­le­rin­nen und Zu­stel­ler un­se­rer Zei­tung ein di­ckes Dan­ke­schön. Dies­mal war das ein Be­such der Frei­luft­büh­ne Altusried

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Neusäß, Stadtbergen Und Umgebung - VON UL­LA GUT­MANN

Land­kreis Augs­burg/Altusried

Sehr früh müs­sen sie auf­ste­hen, die rund 2500 Mit­ar­bei­ter der ZSP Zu­stell­ge­sell­schaf­ten und egal wie das Wet­ter ist, auch bei Regen, Wind oder Schnee, al­len Le­se­rin­nen und Le­sern bis spä­tes­tens 6 Uhr mor­gens die Hei­mat­zei­tung lie­fern. Sechs Ta­ge die Wo­che pünkt­lich und zu­ver­läs­sig fah­ren sie meist mit dem Fahr­rad und brin­gen auch Pro­spek­te und Brie­fe zum Haus.

Als An­er­ken­nung für die­se Ar­beit hat­ten sich die ZSP-Ge­schäfts­füh­rer Kay Hel­me­cke und Hol­ger Ja­nu­schew­ski et­was ganz Be­son­de­res für den dies­jäh­ri­gen Aus­flug aus­ge­dacht: Das Mu­si­cal „3 Mus­ke­tie­re“auf der Frei­licht­büh­ne in Altusried. Die­ses auf­re­gen­de Mu­sik­erleb­nis wur­de ex­klu­siv für die Zu­stel­ler auf­ge­führt. Auf ei­ner der schöns­ten Na­tur­büh­nen Eu­ro­pas zeig­te die Frei­licht­büh­ne ge­mein­sam mit dem Staats­thea­ter Mainz und vie­len Lai­en­dar­stel­lern ein gi­gan­ti­sches Spek­ta­kel mit Pfer­den, tol­len Ko­s­tü­men, Ac­tion und Lei­den­schaft in­sze­niert.

Nach der An­kunft mit den Bus­sen aus der je­wei­li­gen Re­gi­on gab es schon bald Mit­tag­es­sen und Ge­trän­ke. Im VIP-Zelt, das ex­tra für die Ju­bi­la­re auf­ge­baut wur­de, wur­den Sa­la­te ser­viert, Käs­s­pat­zen oder ein Fleisch­ge­richt. Drau­ßen vor der Fest­spiela­re­na gab es in ver­schie­de­nen Stän­den Le­cke­rei­en wie Würst­chen, Pom­mes, But­ter­b­re­zeln und mehr. In der Pause am Nach­mit­tag konn­ten sich die Zu­stel­ler bei Kaf­fee und Ku­chen stär­ken. Und wer im­mer noch hung­rig war, be­kam vor der Heim­fahrt im Bus noch ei­ne Brot­zeit zur Weg­zeh­rung ge­reicht.

An der Fo­to­box la­gen Hü­te und De­gen be­reit. Vie­le Zu­stel­ler hat­ten Spaß beim Ver­klei­den und Po­sen als Mus­ke­tie­re. Sa­rah Brod­ha­ge drück­te den Aus­lö­ser, die Mo­dels durf­ten ei­nen pas­sen­den Bild­hin­ter­grund für ihr Er­in­ne­rungs­fo­to aus­wäh­len und die­ses auch gleich mit­neh­men.

Im VIP-Zelt, fan­den nach dem Mit­tag­es­sen die Eh­run­gen der 62 Ju­bi­la­re statt, die der Augs­bur­ger All­ge­mei­nen und ih­ren Hei­mat­zei­tun­gen im Zu­stell­dienst über 10, 25 oder 40 Jah­re die Treue ge­hal­ten hat­ten. Be­son­ders ge­ehrt wur­de aber Yvon­ne Rau­scher, die bei ih­rer Zu­stell­tä­tig­keit in Vöh­rin­gen ein bren­nen­des Haus be­merk­te und mit ih­rem be­herz­ten Ein­grei­fen ei­ner Rent­ne­rin das Le­ben ret­te­te.

Die An­la­ge der Frei­licht­büh­ne liegt idyllisch in hü­ge­li­ger Vor­ge­birgs­land­schaft mit Kü­hen auf der Wei­de ne­ben­an, so­dass das Glo­cken­ge­bim­mel zu hö­ren war. Die Are­na, ganz aus Holz ge­baut, bot reich­lich Platz und die Zu­stel­ler konn­ten sich da­hin set­zen, wo es ih­nen am bes­ten ge­fiel. Pünkt­lich zu Be­ginn der Mu­si­ca­l­auf­füh­rung hat­te sich auch das Wet­ter zum Guten ge­wen­det.

Se­bas­ti­an Heer­wart, Ge­schäfts­füh­rer der Frei­licht­büh­ne in Altusried freu­te sich über die gu­te Zu­sam­men­ar­beit mit dem Staats­thea­ter Mainz beim Mu­si­cal in Altusried. „Der Ge­sang der pro­fes­sio­nel­len Mu­si­caldar­stel­ler ist so gut, das kön­nen wir nicht“, räum­te er ein. Be­geis­tert war er von ih­rer über­ra­gen­den Büh­nen­prä­senz.

Den rund 1250 Zu­stel­lern ge­fiel es auch. Mit viel Bei­fall wäh­rend des Mu­si­cals und Stan­ding Ova­tions am Schluss zeig­ten sie ih­re Freu­de an dem mu­si­ka­li­schen Groß­er­eig­nis, prä­sen­tiert von ei­nem pro­fes­sio­nel­len En­sem­ble, ei­nem gro­ßen Orches­ter und den vie­len Lai­en­dar­stel­lern. Sie mach­ten das Mu­si­cal „3 Mus­ke­tie­re“zu ei­nem Er­leb­nis, das al­le, die da­bei wa­ren, noch lan­ge in gu­ter Er­in­ne­rung be­hal­ten wer­den.

Fo­to: Ul­la Gut­mann

An­er­ken­nung für die Ju­bi­la­re: (hin­ten, von links) Be­triebs­rat Martin Loch­mül­ler, Be­triebs­rat Wer­ner Hu­dal­la, Mit­glied der Ge schäfts­lei­tung der ZSP Jörg Helm­schrott, Franz An­diel (Ver­ab­schie­dung in den Ru­he­stand), Ge­schäfts­füh­rer der ZSP Kay Helm ecke, Ge­schäfts­füh­rer der ZSP Hol­ger Ja­nu­schew­ski, Re­gio­nal­lei­ter Ke­vin McK­night, Per­so­nal­lei­ter Wer­ner Mül­ler; (vor­ne, von links) Jo­han­nes Schick (10 Jah­re), Bir­git Hampp (10 Jah­re), Bar­ba­ra Seitz (25 Jah­re), Ute Mair (10 Jah­re) und Pia Otto (10 Jah re). Nicht auf dem Bild sind: Eva Ma­ria Mang (25 Jah­re), Ro­se­ma­rie Edith Ross­ma­nith (25 Jah­re) und Pe­tra Mo­el­ler (10 Jah re).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.