Wie glaub­wür­dig ist das denn?

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Neusäß, Stadtbergen Und Umgebung -

Zum Be­richt „SPD bleibt beim Nein zum Ge­wer­be­ge­biet“vom 12. Ju­li: Im Stadt­ber­ger Flä­chen­nut­zungs­plan ist das Ge­biet süd­lich der B300 seit Jahr­zehn­ten als Ge­wer­be­flä­che aus­ge­wie­sen. Die­se Pla­nung wur­de in par­tei­über­grei­fen­dem Kon­sens ge­schaf­fen und stammt aus ei­ner Zeit, in der im Rat­haus ein SPD-Bür­ger­meis­ter und ei­ne SPD-Rats­mehr­heit das Sa­gen hat­ten. Auch der nach der Ge­biets­re­form zu­sam­men­ge­füg­te und mo­di­fi­zier­te Plan wur­de im Kon­sens er­stellt. Un­ter Bür­ger­meis­ter Dr. Fink wur­de eben­falls nie ei­ne dies­be­züg­li­che Än­de­rung in die Rats­de­bat­te ge­bracht.

Nun kommt Herr Mül­ler, den die Oet­tin­ger Bür­ger nach nur ei­ner Amt­s­pe­ri­ode als Bür­ger­meis­ter ab­ge­wählt ha­ben, nach Stadt­ber­gen und for­dert ei­ne Än­de­rung des Flä­chen­nut­zungs­plans. Sei­ne Stadt­ber­ger SPD hat aber bis heu­te noch kei­nen An­trag da­zu im Stadt­rat ein­ge­bracht. Wie glaub­wür­dig ist das denn?

Jo­hann May­er,

Stadt­ber­gen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.