Bei Son­nen­all­er­gie kann UV Licht­the­ra­pie hel­fen

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Gesundheit -

Ro­te Fle­cken, Pus­teln, Pi­ckel oder Bla­sen: Son­nen­all­er­gie äu­ßert sich ganz un­ter­schied­lich. Sie ist aber meist sehr schmerz­haft und un­an­ge­nehm. Wer be­trof­fen ist, kann im fol­gen­den Jahr vor­beu­gen, er­klärt der Münch­ner Haut­arzt Chris­toph Lie­bich vom Be­rufs­ver­band Deut­scher Der­ma­to­lo­gen. „Man kann die Haut mit­tels ei­ner nied­rig do­sier­ten UV-Licht­the­ra­pie ge­wis­ser­ma­ßen ab­här­ten.“

Ty­pi­scher­wei­se zei­gen sich die Sym­pto­me nach ei­ni­gen Ta­gen in der Son­ne. Im Lau­fe des Som­mers las­sen die Be­schwer­den dann nach. Ist die All­er­gie ein­mal da, hilft den Be­trof­fe­nen nur, lan­ge Klei­dung zu tra­gen, die ef­fek­tiv vor dem UVLicht schützt. Wie ge­nau die All­er­gie ent­steht, ist üb­ri­gens noch nicht ge­klärt. Ärz­te ver­mu­ten, dass das UV-Licht ein All­er­gen im Kör­per ent­ste­hen lässt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.