FCA: War­ten auf ein Si­gnal

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Meinung & Dialog -

Zu „FCA: Wird künf­tig bar be­zahlt?“(Sport) vom 19. Ju­li: Ei­ne ver­ant­wor­tungs­be­wuss­te Ge­schäfts­lei­tung (des FCA) muss sich nicht nur dar­über Ge­dan­ken ma­chen, wie ih­re Fans zu­künf­tig im Sta­di­on be­zah­len kön­nen. Nein, son­dern man muss sich auch dar­über Ge­dan­ken ma­chen, wie man ge­mein­sam mit SWA und LEW sei­ne treu­en Fans ent­schä­di­gen will. Denn schließ­lich wur­den tau­sen­de Fans und ich vom FCA da­zu ge­zwun­gen, Spei­sen und Ge­trän­ke mit Kar­te zu be­zah­len!

Ich ver­ste­he sehr wohl die Hin­hal­te­tak­tik – erst ein­mal se­hen, was der In­sol­venz­ver­wal­ter sagt? –, je­doch wä­re ein Si­gnal des Ver­eins an die Fans schon wün­schens­wert. Bei der Aus­wahl des Be­trei­bers wur­den wir auch nicht ge­fragt. Sind jetzt aber Ver­trags­part­ner mit ei­ner Lis­ten­for­de­rung, die zu nichts führt. Und ne­ben­bei ist die Web­site pay­ment-so­lu­ti­on.in­sol­venz-so­lu­ti­on.de über­for­dert, di­let­tan­tisch auf­ge­baut oder so pro­gram­miert, dass der Klein­gläu­bi­ger die Lust ver­liert, ei­ne oh­ne­hin ziem­lich aus­sichts­lo­se For­de­rung zu stel­len.

Hei­no H. Rump, Augs­burg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.