Wie Wasch­mit­tel rich­tig do­siert wird

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Wirtschaft -

Je­des Wasch­mit­tel muss an­ders do­siert wer­den. Was aber im­mer gleich ist: Die op­ti­ma­le Do­sie­rung je­des Pro­duk­tes be­zieht sich auf ei­ne be­stimm­te Wä­sche­men­ge. Bei ei­nem Voll- und Co­lor­wasch­mit­tel sind dies 4,5 Ki­lo­gramm Tex­ti­li­en, bei ei­nem Fein­wasch­mit­tel hin­ge­gen nur 2,5 Ki­lo­gramm. Gibt man mehr oder we­ni­ger Wä­sche in die Trom­mel, muss die Men­ge des Wasch­mit­tels an­ge­passt wer­den. Die Do­sier­emp­feh­lun­gen der Her­stel­ler se­hen au­ßer­dem meh­re­re Ver­schmut­zungs­gra­de vor: ● Leicht ver­schmutzt: Hier­zu zählt zum Bei­spiel kurz ge­tra­ge­ne Ober­be­klei­dung oh­ne Fle­cken. ● Nor­mal ver­schmutzt: In die­se Ka­te­go­rie ge­hö­ren ein­mal ge­tra­ge­ne Un­ter­wä­sche, mehr­fach ge­tra­ge­ne Ober­be­klei­dung mit Fle­cken so­wie Hand­tü­cher und Bett­wä­sche. ● Stark ver­schmutzt: Das sind ne­ben be­son­ders dre­cki­gen Tex­ti­li­en auch Ge­schirr- und Kü­chen­hand­tü­chern und Ba­bylätz­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.