In­te­gra­ti­on mit Au­gen­zwin­kern

Wenn der Kä­se­ku­chen aus Schafs­kä­se ge­macht wird

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Feuilleton Regional -

spricht von In­te­gra­ti­on – aber was ist da­mit ge­meint? Da­zu hat Fi­k­ret Yak­aboylu vom Kül­tür­ver­ein das au­gen­zwin­kern­de Stück „Kä­se­ku­chen“ge­schrie­ben, das jetzt in der Kress­les­müh­le ur­auf­ge­führt wur­de.

Da­rin fin­den sich zehn jun­ge Ge­flüch­te­te – tref­fend ge­spielt von Mit­glie­dern des Ju­gend­clubs des Jun­gen Thea­ters Augs­burg – in ei­ner In­te­gra­ti­ons­klas­se. Ein Miss­ver- ständ­nis er­gibt das an­de­re: Be­grif­fe aus der deut­schen Spra­che neh­men die Schü­ler wört­lich. „Statt­fin­den“wird zu „Stadt fin­den“; und wenn der Leh­rer sagt „Ihr macht mich fer­tig!“, ver­ste­hen die Schü­ler, dass der Un­ter­richt nun „fer­tig“ist.

Am drol­ligs­ten wird die In­te­gra­ti­ons­fra­ge dort, wo es um die Ge­schlech­ter­rol­len geht. So er­hal­ten die Jungs, bei de­nen die „Ma­ma“zu Hau­se im­mer al­les macht, die AufJe­der ga­be, ei­nen Kä­se­ku­chen zu ba­cken, und die Mäd­chen sol­len ei­nen Stuhl zim­mern. Der Kä­se­ku­chen ist schließ­lich aus Schafs­kä­se, der Stuhl hält das Ge­wicht des Rek­tors nicht aus, und auch wenn sich nun die Jungs als Mäd­chen ver­klei­det ha­ben und die Mäd­chen als coo­le Jungs, bleibt am En­de al­les beim Al­ten: Die Jungs pla­nen ein In­te­gra­ti­ons­ca­fé, für das – wer denn sonst? – die Mäd­chen die Ku­chen ba­cken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.