Reit­mei­er hat Re­spekt

Neu­ling Schwa­ben ge­gen Sont­ho­fen

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport Regional -

Neu­lin­ge ha­ben es nicht leicht. Das gilt auch für den Bay­ern­li­ga-Auf­stei­ger TSV Schwa­ben Augs­burg. Sein Auf­takt­spiel in Dach­au ge­wan­nen die „Vio­let­ten“mit 1:0 und mit dem glei­chen Er­geb­nis patz­ten sie im Heim­spiel ge­gen Ne­u­markt. „Wir sind nicht weit mit un­se­rer Er­kennt­nis“, sagt Ab­tei­lungs­lei­ter Jür­gen Reit­mei­er und schiebt hin­ter­her: „Ein ers­tes Fa­zit kann man viel­leicht nach dem zehn­ten Spiel­tag zie­hen.“Auf­grund der star­ken Re­gen­fäl­le fiel das Spiel der Schwa­ben am ver­gan­ge­nen Mitt­woch ins Was­ser. Nach­hol­ter­min ist der 23. Au­gust. Am heu­ti­gen Sams­tag (15 Uhr) emp­fan­gen die Schütz­lin­ge von Sö­ren Dreß­ler den 1. FC Sont­ho­fen. Reit­mei­er hat Re­spekt: „Das ist ei­ne ge­stan­de­ne und er­fah­re­ne Mann­schaft. Aber un­ser An­spruch ist, dass wir un­se­re Heim­spie­le ge­win­nen.“Al­ler­dings feh­len den Schwa­ben mit Ma­ri­us Ke­fer, Flo­ri­an Heiß und Fa­bi­an Krug (al­le an­ge­schla­gen) drei Spie­ler.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.