Mei­nungs­frei­heit wür­de im Keim er­stickt

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburg -

Zum Ar­ti­kel „Po­lit WG kri­ti­siert Gri­bls Ver­fü­gung“vom 25. Ju­li: Stadtrat No­wak kri­ti­siert den Ober­bür­ger­meis­ter zu Recht. Es muss in ei­ner De­mo­kra­tie, wie sie in Deutsch­land herrscht, nicht al­les, gera­de frei­heit­lich Kul­tu­rel­les ei­nem Kon­troll­gre­mi­um der Stadt vor­ge­legt wer­den. Hier wür­de die Of­fen­heit um die Frei­heit der Mei­nung, Volks­dis­kus­si­on und ge­gen­sätz­li­cher De­bat­te im Keim er­stickt. Es wä­re ver­werf­lich, gera­de in un­se­rer Zeit in al­les staat­lich ein­zu­grei­fen. Die CSU gera­de als vor­herr­schen­de Par­tei in Bay­ern soll­te da­mit nicht be­gin­nen.

Augs­burg

Jo­han­na Holm,

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.