Durch­hal­ten beim End­spurt

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburger Land - VON MA­NUE­LA BAU­ER manu@augs­bur­ger all­ge­mei­ne.de

15lan­geJah­re sind ei­ne lan­ge Zeit. So hat es ge­dau­ert, bis der Bau der Adels­rie­der Um­ge­hung nun be­gin­nen konn­te. Es war kein ein­fa­cher Weg. So man­cher hät­te auf die­ser lan­gen Stre­cke wahr­schein­lich auf­ge­ge­ben. Doch die Adels­rie­der und Wel­de­ner ha­ben ihr Ziel er­reicht: Nun be­kom­men sie end­lich die lang­er­sehn­te Ent­las­tungs­stra­ße.

Für an­de­re Or­te wie Die­dorf (des­sen Orts­um­fah­rung mitt­ler­wei­le im „vor­dring­li­chen Be­darf“ein­ge­stuft wur­de) oder Din­kel­scher­ben (das ge­ra­de erst den An­trag für ei­ne Um­ge­hung ge­stellt hat) kann das Bei­spiel aus Adels­ried ei­ne Er­mu­ti­gung sein: Dass es sich lohnt, dran­zu­blei­ben. Dass ein sol­ches Groß­pro­jekt eben sei­ne Zeit braucht und auch nicht oh­ne Kri­ti­ker aus­kommt.

Auch die Men­schen im Holz­win­kel – An­woh­ner, Pend­ler, Ge­schäfts­leu­te – brau­chen zum End­spurt jetzt noch Ge­duld. Denn ei­ne so gro­ße Bau­stel­le kommt na­tür­lich nicht oh­ne Um­we­ge aus. Be­son­ders die Sper­rung zwi­schen Wel­den und Eh­gat­ten im kom­men­den Jahr wird hart. Da hilft vor al­lem die Vor­freu­de auf die neue Stra­ße. Und drei­ein­halb Jah­re Bau­zeit sind ja im Ver­gleich zu 15 Jah­ren Pla­nung und Dis­kus­sio­nen schon fast ein Klacks.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.