Neue Päch­ter für den Gast­hof Stras­ser

Be­schluss Gerst­ho­fer Stadt­rat ent­schei­det sich in nicht öf­fent­li­cher Sit­zung für die Braue­rei Küh­bach und den Gas­tro­no­men Chris­ti­an Bau­mül­ler. Im Ok­to­ber soll das Tra­di­ti­ons­wirts­haus wie­der er­öff­nen

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Nördlicher Landkreis - VON GE­RALD LIND­NER

Gerst­ho­fen

Der neue Päch­ter des Tra­di­ti­ons­gast­hofs Stras­ser in Gerst­ho­fen steht fest: Der Zu­schlag ging an die Braue­rei Küh­bach, die wie­der­um mit dem Gas­tro­no­men Chris­ti­an Bau­mül­ler zu­sam­men­ar­bei­tet. Als Ter­min der Wie­der­er­öff­nung steu­ern die neu­en Päch­ter den 1. Ok­to­ber an.

Der bis­he­ri­ge Päch­ter, die Be­triebs­ge­sell­schaft ST Gas­tro Gm­bH, mel­de­te ziem­lich ge­nau zwei Jah­re nach der Wie­der­er­öff­nung im Mai 2017 In­sol­venz an. Seit­dem war das Gast­haus ge­schlos­sen. In nicht öf­fent­li­cher Sit­zung hat sich nun der Gerst­ho­fer Stadt­rat un­ter meh­re­ren Be­wer­bern für die Braue­rei Küh­bach ent­schie­den.

„Wir ha­ben schon bei der vo­ri­gen Aus­schrei­bung im Jahr 2013 mit­ge­bo­ten, al­ler­dings ging der Zu­schlag da­mals an Strans­ky und Treut­ler“, er­klärt Braue­rei-Ge­schäfts­füh­rer Um­ber­to Frei­herr von Beck-Pec­coz. Auch wenn für ei­ne Be­wer­bung nur rund drei Wo­chen zur Ver­fü­gung ge­stan­den hät­ten, ha­be man so­fort den Hut in den Ring ge­wor­fen.

Sein Un­ter­neh­men pflegt ein Zwi­schen­pacht-Mo­dell. Beck-Pec­coz: „Wir ar­bei­ten mit Chris­ti­an Bau­mül­ler zu­sam­men, ei­nem sehr er­fah­re­nen Gas­tro­no­men.“Chris­ti­an Bau­mül­ler führt seit 17 Jah­ren den Gast­hof „An­dech­ser“in Me­ring (Land­kreis Aichach-Fried­berg), der sich Spei­sen und Ge­trän­ken mit re­gio­na­ler Aus­rich­tung und Her­kunft ver­schrie­ben hat. „Wir sind vor vie­len Jah­ren über die Ak­ti­on ,Spe­zia­li­tä­ten­wir­te im Wit­tels­ba­cher Land’ zu­sam­men­ge­kom­men“, so BeckPec­coz wei­ter.

Ge­führt wer­den soll der Stras­ser künf­tig als „klas­si­sches Wirts­haus für je­der­mann mit gu­ter baye­ri­scher Kü­che oh­ne gro­ße Ver­künste­lung“. Al­ler­dings schwe­ben dem Braue­rei­chef auch me­di­ter­ra­ne An­klän­ge vor, wie Fisch­ge­rich­te, aber auch ve­ge­ta­ri­sche Spei­sen. „Ent­schei­dend sind die gu­ten Zu­ta­ten.“In die­ser Hin­sicht brau­che Chris­ti­an Bau­mül­ler an sei­ner bis­her im Me- An­dech­ser an­ge­bo­te­nen Spei­se­kar­te we­nig zu än­dern. Bau­mül­ler er­klär­te ge­gen­über un­se­rer Zei­tung, dass der Na­me Stras­ser bei­be­hal­ten wird. Er wer­de auch den An­dech­ser in Me­ring wei­ter­füh­ren.

Der Küh­ba­cher Braue­rei­chef sieht im Gast­hof Stras­ser „von der Grö­ße und Aus­rich­tung her ein Traum­ob­jekt im Wachs­tums­be­reich, wo wir bis­her nicht zum Zu­ge ge­kom­men sind.“Er ha­be sich auch für das Ca­te­ring der Stadt­hal­le Gerst­ho­fen be­wor­ben, das der­zeit im­mer noch bei der Crea­ti­vCa­te­ring S & T Strans­ky und Treut­ler liegt – ei­nem Un­ter­neh­men, dass zwar eben­falls von der Fa­mi­lie Ross­meisl ge­führt wird, aber ei­ne vom bis­he­ri- Stras­ser-Be­trei­ber rein recht­lich ge­trenn­te Ge­sell­schaft ist. Die­ser Pacht­ver­trag läuft Beck-Pec­coz zu­fol­ge im Som­mer 2018 aus. „Stadt­hal­le und Stras­ser ge­mein­sam zu füh­ren wür­de Sinn er­ge­ben.“

Die Braue­rei Küh­bach hat nach An­ga­ben des Ge­schäfts­füh­rers 20 ei­ge­ne Ob­jek­te im Ei­gen­tum. Zu­sätz­rin­ger lich be­steht ei­ne Zu­sam­men­ar­beit mit ins­ge­samt 350 Gas­tro­no­men. Da­zu ge­hört zum Bei­spiel auch die Gast­stät­te Heim­gar­ten im Gerst­ho­fer Stadt­teil Hirblin­gen.

Das Zwi­schen­pacht­mo­dell läuft Um­ber­to von Beck-Pec­coz zu­fol­ge auch in der Fried­ber­ger Stadt­hal­le so­wie in der Paar­talhal­le in Kis­sing. Be­wor­ben hat sich das Un­ter­neh­men ge­ra­de erst auch für ei­ne Pacht der künf­ti­gen „Floß­län­de“am Lech in Augs­burg-Lech­hau­sen.

Das Gast­haus Stras­ser, das der Stadt Gerst­ho­fen ge­hört, war im Jahr 2014 nach rund zwei Jah­ren Leer­stand um­fas­send sa­niert und re­no­viert wor­den. Die Er­öff­nung mit der ST Gas­tro Gm­bH war zur Mai­gen fei­er 2015. Ei­ne neue Kü­che, neue sa­ni­tä­re An­la­gen, An­schluss der Hei­zung an das Rat­haus-Block­heiz­kraft­werk und mehr wur­den ge­macht – und ein Auf­zug ein­ge­baut.

Wie be­rich­tet hat­te der da­ma­li­ge Bür­ger­meis­ter Jür­gen Schan­tin das Pacht­ver­hält­nis mit dem Wirt Her­mann Hu­ber zum 31. De­zem­ber 2012 ge­kün­digt. Der Grund war ein Miss­ver­hält­nis von Pacht­ein­nah­men (88800 Eu­ro pro Jahr) zu an­ste­hen­den Kos­ten in sechs­stel­li­ger Hö­he für Un­ter­halt und Re­no­vie­rung.

We­gen un­ter­schied­li­cher Vor­stel­lun­gen im Gerst­ho­fer Stadt­rat dau­er­te es da­mals Mo­na­te, bis die Aus­schrei­bun­gen für neue Päch­ter zu­stan­de ka­men.

Fo­to: Mar­cus Merk

Die Braue­rei Küh­bach und der Me­rin­ger Gas­tro­nom Chris­ti­an Bau­mül­ler sind die neu­en Päch­ter des Gast­hofs Stras­ser in Gerst­ho­fen.

U. v. Beck Pec­coz

Chris­ti­an Bau­mül­ler

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.