Er­lin­gen ge­lingt die nächs­te Über­ra­schung

To­to Po­kal Der A-Klas­sist wirft Gerst­ho­fen aus dem Ren­nen. Hattrick in Hain­ho­fen

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport Im Augsburger Land - VON MA­XI­MI­LI­AN CZYSZ

„Land un­ter“hieß es vor ei­ner Wo­che: Die meis­ten Spie­le der zwei­ten Run­de des To­to-Po­kals im Kreis Augs­burg wur­den we­gen der sint­flut­ar­ti­gen Re­gen­fäl­le und der ent­spre­chend schlech­ten Platz­ver­hält­nis­se ab­ge­sagt. Auch ges­tern Abend gab es dunk­le Wol­ken am Him­mel. Doch da­von lie­ßen sich die Spie­ler nicht be­ein­dru­cken – die naus­ge­fal­le­nen Be­geg­nun­gen wur­den al­le­samt nach­ge­holt.

TSV Steppach – BC Augs­burg Ober­hau­sen 2:1 (0:0)

In ei­nem Spiel mit sehr gu­ten Ni­veau hat­te am En­de der TSV Steppach die Na­se vorn. Da­bei wur­de es gera­de in der Schluss­pha­se noch eng: Der BC Augs­burg-Ober­hau­sen hät­te durch­aus noch zum 2:2 aus­glei­chen kön­nen. Die Gäs­te wa­ren es auch, die durch Gui­sep­pe Car­an­ge­lo in Füh­rung gin­gen. Dann glich Ste­fan Ali­scher aus. Le­on Röß­le sorg­te schließ­lich für den Sieg­tref­fer des B-Klas­sis­ten.

Hain­ho­fe­ner SV – FC Hor­gau 3:5

● (1:3). Trotz vier Klas­sen Un­ter­schied zeig­te der Hain­ho­fer SV ei­ne re­spek­ta­ble Leis­tung in ei­nem Spiel mit ins­ge­samt acht Tref­fern. Der Be­zirks­li­gist aus Hor­gau leg­te mit drei Tref­fern Se­ve­rin Blochum, Michael Vo­ge­le und Raf­fa­el Wie­ser vor, ehe Ste­phan Neu­brand noch vor dem Pau­sen­pfiff ver­kürz­te. Fa­bi­an Tö­gel er­höh­te für Hor­gau auf 4:1. Doch da­mit war noch nicht Schluss: Ste­phan Neu­brand schlug zwei­mal zu. Se­ve­rin Blo­cher sorg­te in der 90. Mi­nu­te für den 5:3-End­stand.

SV Er­lin­gen – TSV Gerst­ho­fen 1:0

● (0:0) Mit ei­nem Frei­stoß schoß Ma­nu­el Krup­ka den A-Klas­sen-Auf­stei­ger SV Er­lin­gen in die nächs­te Run­de. Die zwei­te Mann­schaft des Be­zirks­li­gis­ten – be­setzt mit ei­ni­gen Ver­stär­kun­gen – hat­te an­fangs die bes­se­ren Chan­cen. Doch Er­lin­gen tak­tier­te gut aus ei­ner si­che­ren Ab­wehr her­aus und ging im zwei­ten Durch­gang in Füh­rung. Der SV Er­lin­gen hat­te be­reits über­ra­schend in Run­de eins den Kreis­li­ga-Ab­stei­ger VfR Fo­ret ge­schla­gen.

SpVgg Deu­rin­gen – SpVgg Au­er bach Streit­heim 7:5 n.E. (1:2)

Patrick Ja­kob­son war der Match­win­ner: Der Deu­rin­ger Tor­wart pa­rier­te im Elf­me­ter­schie­ßen zwei­mal und si­cher­te da­mit sei­ner Mann­schaft den Sieg. Der war nicht selbst­ver­ständ­lich: Zur Pau­se la­gen die Deu­rin­ger noch mit 1:2 zu­rück. Mar­cel Rie­gers Füh­rung sorg­te schnell für die Deu­rin­gern Füh­rung. Ein Sonn­tags­schuss ins Tor und ein wei­te­rer Tref­fer lie­ßen dann die Spiel­ver­ei­ni­gung ju­beln. Nach der Pau­se ge­lang den Gast­ge­bern der Aus­gleich und an­schlie­ßend per Elf­me­ter die Füh­rung. Wei­te­re Tref­fer schei­ter­ten an der Lat­te. Auerbach ge­lang im End­spurt noch der Aus­gleich zum 3:3.

SV Ott­mar­shau­sen – SSV An­hau sen 4:6 n.E.

(2:2) Was für ein Start: Ro­land Hor­vath brach­te in der ers­ten Mi­nu­te den SSV in Front. Michael Mayr leg­te dann nach. Ott­mar­shau­sen ge­lang durch Da­ni­jel Mi­li­ce­vicim und Ste­fan Fix­le im wei­te­ren Ver­lauf ge­gen den Kreis­li­ga-Auf­stei­ger der Aus­gleich. Was für ein fu­rio­ses Fi­na­le: Im Elf­me­ter­schie­ßen be­hielt die Mann­schaft von Trai­ner Tom Ko­hou­tek die Ner­ven und hat­te dann das bes­se­re En­de für sich.

TSV Lüt­zel­burg – TSV Din­kel­scher ben 2:5

(2:3) Ver­dient setz­te sich der hö­her­klas­si­ge TSV Din­kel­scher­ben im Lüt­zel­bur­ger Wald­sta­di­on durch. Be­reits in der vier­ten Mi­nu­te ge­lang die Gäs­te­füh­rung durch Ste­fan Hör­ten­stei­ner. Mit ei­nem schö­nen Kon­ter über Mar­kus Ha­nisch konn­te Flo­ri­an Ka­mis­sek zum 1:1 (15.) aus­glei­chen. Mit ei­nem Dop­pel­pack durch Ju­li­an Kraus und Ha­kan Avci (33./34.) er­höh­te Din­kel­scher­ben auf 3:1. Kurz vor dem Sei­ten­wech­sel ver­kürz­te noch­mals Flo­ri­an Ka­mis­sek, nach­dem er zu­erst an Ni­k­las Ditt­mann schei­ter­te, sich aber den Ball zu­rück­hol­te und un­halt­bar un­ter die Lat­te knall­te. Pe­ter Ja­kob stell­te nach 50 Mi­nu­ten auf 4:2 und Ha­kan Avci er­ziel­te den End­stand von 5:2 in der 80. Mi­nu­te.

● FC Lang­weid – TSV Neu­säß

0:4 (0:1) In den ers­ten 25 Mi­nu­ten ging es hin und her und kei­nes der bei­den Teams konn­te sich Vor­tei­le er­spie­len. In der 36. Mi­nu­te war es dann Anes Ju­so­vic, der die Gäs­te aus Neu­säß mit ei­nem Ab­stau­ber aus kur­zer Dis­tanz mit 1:0 in Füh­rung brach­te. Im Ge­gen­zug ver­gab der FC Lang­weid ei­ne hun­dert­pro­zen­ti­ge Chan­ce und man ging mit ei­nem 0:1-Rück­stand in die Halb­zeit. In der zwei­ten Hälf­te war der Be­zirks­li­gist, der mit der zwei­ten Mann­schaf­ten an­trat, ei­nen Schritt schnel­ler und wie­der­um Anes Ju­so­vic er­höh­te mit ei­nem Dop­pel­schlag in der 53. und 57. Mi­nu­te auf 3:0. Den Schluss­punkt zum 4:0-End­stand setz­te Mu­ha­med Muuse mit ei­nem ver­wan­del­ten Hand­elf­me­ter.

Fo­to: Andre­as Lo­de

Ei­nen Tick schnel­ler: Mar­cel Be­ge­mann vom TSV Steppach (links) setz­te sich ge­gen Patrick Us­sel­mann vom BC Augs­burg Ober hau­sen durch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.