War­um Bra­si­li­en in der Dau­er­kri­se steckt

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Meinung & Dialog -

Bra­si­li­en galt, auch dank spru­deln­der Ein­nah­men aus dem Ex­port von Agrar­gü­tern und Roh­stof­fen, als er­wa chen­der Rie­se. Doch ein rie­si­ger Kor­rup­ti­ons­skan­dal und ei­ne po­li­ti­sche Dau­er­kri­se läh­men das Land. ● Re­zes­si­on 2015 brach die Wirt schafts­leis­tung um 3,8 Pro­zent, 2016 um 3,6 Pro­zent ein. Bra­si­li­en ist nur noch neunt­größ­te Volks­wirt schaft der Welt. ● Kon­su­mein­bruch Bra­si­li­en ist mas siv vom In­lands­kon­sum ab­hän­gig, er hat 80 Pro­zent An­teil am Brut­to­in lands­pro­dukt. Da 13,5 Mil­lio­nen Men­schen ar­beits­los sind, brach der Kon­sum ein. ● La­va Ja­to Skan­dal Seit 2014 wird er­mit­telt im Mil­li­ar­den­skan­dal um Schmier­gel­der bei Auf­trags­ver­ga­ben, gro­ße Play­er wie der Bau­kon­zern Ode­brecht und der Öl­kon­zern Pe­tro bras sind in­vol­viert. 98 füh­ren­de Po­li­ti­ker sind un­ter Ver­dacht. ● Eli­ten­kri­se Ge­gen 60 Pro­zent der Par­la­men­ta­ri­er und Se­na­to­ren gibt es Strafer­mitt­lun­gen. Der Staats­ap­pa rat ist zu­dem auf­ge­bläht. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.