Bas­teln und Töp­fern beim Spiel­mo­bil

Fe­ri­en Ga­b­lin­ger Kin­der von sechs bis zwölf Jah­ren las­sen ih­re Fan­ta­sie spie­len

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Zwischen Lech, Wertach Und Schmutter -

Ga­b­lin­gen

In der Turn­hal­le der Ga­b­lin­ger Grund­schu­le ste­hen cir­ca 30 Kin­der in ei­nem Kreis. Sie klat­schen, sin­gen und be­we­gen sich. Die Freu­de, die sie da­bei ha­ben, ist ih­nen an­zu­se­hen. Ni­co­le Pa­ta­ric lei­tet mit drei wei­te­ren Hel­fe­rin­nen das eh­ren­amt­li­che „Spiel­mo­bil“-Pro­jekt des Kreis­ju­gend­rings.

„Ne­ben sport­li­chen Ak­ti­vi­tä­ten ste­hen die­ses Jahr ,Fa­bel­haf­te We­sen‘ im Mit­tel­punkt un­se­rer Mot­to­wo­chen“, er­klärt die 20-Jäh­ri­ge aus Meit­in­gen. Dar­un­ter sei­en Fe­en, Zau­be­rer, He­xen, aber auch Ein­hör­ner zu ver­ste­hen. Die Grund­schul­kin­der kön­nen sich die­sem The­ma durch das Er­zäh­len von Ge­schich­ten, Ma­len oder Bas­teln nä­hern. So ha­ben sie die­se Wo­che be­reits ei­ne un­ge­fähr drei Me­ter lan­ge Pa­pier­rol­le voll­stän­dig mit über­sinn­li­chen Ge­stal­ten be­malt. Aber auch an­de­re selbst ge­bas­tel­te Ge­gen­stän­de wur­den um­fang­reich ver­ziert.

Un­ter flie­ßen­dem Was­ser ab­spü­len – und fer­tig

Ein wei­te­rer Be­stand­teil der Mot­to­wo­che ist das Ba­ti­ken. Da­für gibt es im Spiel­mo­bil ei­ne ei­gens an­ge­leg­te Schach­tel, in der al­le not­wen­di­gen Uten­si­li­en auf­be­wahrt wer­den. Bei die­ser Tech­nik wer­den wei­ße Klei­dungs­stü­cke mit­hil­fe von Stri­cken, Gum­mi­sei­len oder Wä­sche­klam­mern zu ei­ner be­stimm­ten Form ab­ge­bun­den. Durch die­se Vor­ar­beit wird das ge­wünsch­te Mus­ter im Vor­hin­ein fest­ge­legt. Da­nach folgt das Bad in dem auf 60 Grad er­wärm­ten Was­ser, wel­ches zu­vor mit Tex­til­far­be an­ge­rei­chert wur­de. Ei­ne knap­pe St­un­de tat­kräf­ti­gen Rüh­rens spä­ter ist das neu­ge­stal­te­te Klei­dungs­stück so gut wie fer­tig. Zur Be­en­di­gung wird das „Kunst­werk“mit flie­ßen­dem Was­ser ab­ge­spült, dann ist das Ziel er­reicht. Am Frei­tag prä­sen­tie­ren die Kin­der ih­ren El­tern ih­re Meis­ter­stü­cke bei ei­ner Ab­schluss­ver­an­stal­tung.

„Der Kreis­ju­gend­ring bie­tet das mo­bi­le Pro­jekt Kom­mu­nen im Augs­bur­ger Um­land an“, sagt Ni­co­le Pa­ta­ric. Es ist für Kin­der im Al­ter von sechs bis zwölf Jah­ren kon­zi­piert und be­fin­det sich in der Re­gel ei­ne Wo­che lang täg­lich von 9 Uhr früh bis halb fünf nach­mit­tags am sel­ben Ort. Die Ge­mein­den tra­gen die ge­rin­gen Kos­ten. Au­ßer­dem müs­sen die­se ei­nen ge­eig­ne­ten, über­dach­ten Ort zur Ver­fü­gung stel­len kön­nen, der mit Kü­che und sa­ni­tä­ren An­la­gen aus­ge­stat­tet ist. Ei­ne Teil­nah­me ist für die El­tern in der Re­gel kos­ten­los.

Ni­co­le Pa­ta­ric zu­min­dest scheint die Be­treu­ung von Kin­dern zu er­fül­len, so wol­le sie sich nach ih­rem Stu­di­um der „So­zia­len Ar­beit“, das im Herbst be­ginnt, auch wei­ter­hin mit Kin­dern und Ju­gend­li­chen be­schäf­ti­gen.

Fo­to: Jo­nas Klimm

Sol­che Töp­fe stell­ten die Kin­der im Fe­ri en­pro­gramm beim Kreis­ju­gend­ring in Ga­b­lin­gen her.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.