Grie­chen­land kämpft ge­gen Steu­er­sün­der

Hin­ter­grund Die Ab­ga­ben­last in dem Mit­tel­meer­land ist so hoch wie nie zu­vor. Ent­spre­chend wächst die Krea­ti­vi­tät auf bei­den Sei­ten. Das Katz-und-Maus-Spiel ist film­reif – und manch­mal so­gar ge­fähr­lich

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Wirtschaft -

At­hen

Nach Sou­flaki, Tz­at­zi­ki und Fa­kelaki müs­sen Grie­chen­land­freun­de in die­sem Som­mer ein neu­es Wort ler­nen: „Louké­to“, über­setzt „Vor­hän­ge­schloss“. „Louké­to“be­deu­tet, dass ein Ge­schäft für min­des­tens 48 St­un­den von den Fahn­dern ge­schlos­sen wird, wenn der Be­sit­zer nach­weis­lich Steu­ern hin­ter­zo­gen oder Schwarz­ar­bei­ter be­schäf­tigt hat. Vor al­lem Ta­ver­nen, Bars, Ca­fés und Nacht­klubs sind be­trof­fen und da­mit in ers­ter Li­nie die tou­ris­ti­schen Re­gio­nen des Lan­des.

Schon jetzt auf der Hit­lis­te der grie­chi­schen Steu­er­sün­der 2017: Vier il­le­ga­le Strand­bars an den Küs­ten der In­sel Gai­dou­ro­ni­si in der öst­li­chen Ägä­is. Al­le acht dort vor­han­de­nen Re­gis­trier­kas­sen wa­ren so pro­gram­miert, dass sie ge­fälsch­te ten dar­auf, dass der Kun­de die Quit­tung auf je­den Fall mit­nimmt, weil sonst bei­de dran sind – Kun­de wie Tank­wart. Ki­o­s­ke, die für je­den Kau­gum­mi ein Zet­tel­chen aus­dru­cken und dar­auf po­chen, dass der Käu­fer es ein­steckt. Selbst auf dem Wo­chen­markt hackt der Händ­ler die 50 Cent für ein Ki­lo Was­ser­me­lo­ne miss­mu­tig in sei­ne klei­ne elek­tro­ni­sche Kas­se und stopft den Zet­tel zur Me­lo­ne in die Tü­te.

Das Katz-und-Maus-Spiel mag zwar lus­tig an­mu­ten. Et­wa, wenn vor den Au­gen ver­dutz­ter Tou­ris­ten der il­le­gal be­schäf­tig­te Kell­ner ins Was­ser springt und so tut, als wür­de er ba­den, weil Fahn­der die Ta­ver­ne be­tre­ten. Doch für vie­le Selbst­stän­di­ge ist die Si­tua­ti­on bit­ter­ernst. Die Steu­er- und Ab­ga­ben­last liegt nach

Fo­to: Ale­xia Angelopoulou, dpa

Ne­ben Steu­er­sün­dern gibt es vie­le Be­trie­be, die ord­nungs­ge­mäß ab­rech­nen. Tank­stel­len et­wa ach­ten dar­auf, dass der Kun­de die Quit­tung auf je­den Fall mit­nimmt, weil sonst bei­de dran sind – Kun­de wie Tank­wart.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.