„Es ist ei­ne Rich­tungs­wahl“

Kund­ge­bung Bernd Ri­ex­in­ger, Vor­sit­zen­der der Link­s­par­tei, sagt, wel­che Vor­stel­lun­gen sei­ne Par­tei hat

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburg -

Wenn Bernd Ri­ex­in­ger auf das glo­ba­le Ge­sche­hen schaut, ist dem Par­tei­vor­sit­zen­den der Link­s­par­tei der­zeit nicht be­son­ders wohl. „Welt­po­li­tik ist we­der Sand­kas­ten­spiel noch Ego­trip“, sagt er an die Adres­se von US-Prä­si­dent Do­nald Trump und den nord­ko­rea­ni­schen Dik­ta­tor Kim Jong Un, „da­her Fin­ger weg vom Atom­knopf.“Ri­ex­in­ger stimm­te am Mitt­woch­abend bei ei­ner Wahl­kund­ge­bung sei­ner Par­tei am Mar­tin-Lu­ther-Platz in Augs­burg vor rund 100 Be­su­chern auf die Bun­des­tags­wahl ein. Red­ner war fer­ner der Augs­bur­ger Bun­des­tags­kan­di­dat der Lin­ken, Fre­de­rik Hin­ter­mayr: „Oh­ne ei­ne an­stän­di­ge Um­ver­tei­lung von oben nach un­ten wird das nichts mit der so­zia­len Ge­rech­tig­keit.“Bei­den ging es um die po­li­ti­schen Leit­li­ni­en der Link­s­par­tei vor der aus ih­rer Sicht an­ste­hen­den Rich­tungs­wahl. Sie wer­de ent­schei­dend sein für das Land. Ri­ex­in­ger: „Frau Mer­kel und ih­re Politik müs­sen ab­ge­wählt wer­den. Wie es hier­zu­lan­de wei­ter­geht, hängt ent­schei­dend da­von ab, wie stark Die Lin­ke wird.“Man wol­le ein Land, in dem al­le ih­ren ge­rech­ten An­teil an der Ge­sell­schaft hät­ten. Da­zu zäh­le als we­sent­li­cher Aspekt der fi­nan­zi­el­le Be­reich: „Wir wol­len, dass al­le Men­schen frei von Ar­mut sind und kei­ne Angst vor so­zia­lem Ab­sturz ha­ben.“In der Wirt­schafts­po­li­tik geht es dem Spit­zen­mann der Link­s­par­tei dar­um, Schluss mit der Leih­ar­beit zu ma­chen. Zu­dem wand­te er sich ent­schie­den un­ter dem Bei­fall der Zu­hö­rer ge­gen „die Ta­rif­flucht durch Werk­ver­trä­ge“. Fer­ner müss­ten für gleich­wer­ti­ge Ar­beit Frau­en end­lich den glei­chen Lohn wie Män­ner be­kom­men. Die Ar­beit in so­zia­len Be­ru­fen müs­se deut­lich bes­ser be­zahlt wer­den: „Die Ist-Si­tua­ti­on är­gert mich maß­los.“Spe­zi­ell in den Kran­ken- und Pfle­ge­be­ru­fen be­ste­he end­lich Hand­lungs­be­darf. Zu­dem brau­che man in die­sen Be­ru­fen mehr Personal. Auch auf die po­li­ti­sche Dis­kus­si­on um die Zu­kunft der Die­sel­fahr­zeu­ge ging Par­tei­chef Ri­ex­in­ger ein. Der groß an­ge­kün­dig­te Die­sel-Gip­fel von Bun­des­und Lan­des­re­gie­run­gen, Au­to­kon­zer­nen und -ver­bän­den sei ei­ne ein­zi­ge Far­ce ge­we­sen.

Fo­to: Sil­vio Wy­szen­grad

Bernd Ri­ex­in­ger, Die Lin­ke, kam am Mitt­woch zum Wahl­kampf­auf­tritt nach Augs­burg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.