Dann eben im Win­ter

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburger Land - VON CHRIS­TOPH FREY chris­toph.frey@augs­bur­ger all­ge­mei­ne.de

Zu­ge­ge­ben, da kann man als Frei­bad­be­trei­ber schon ins Gr­ü­beln kom­men, wenn sich mit­ten im bom­bigs­ten Som­mer die Be­su­cher­zah­len im ste­ten Sink­flug be­fin­den. In Din­kel­scher­ben je­den­falls fahn­den sie jetzt nach ei­nem an­zie­hen­den Al­lein­stel­lungs­merk­mal fürs ehr­wür­di­ge Wald­frei­bad, weil es dort trotz Flut­licht­schwim­men am Frei­tag­abend be­su­cher­mä­ßig eher düs­ter aus­sieht.

Die Su­che in­des fällt nicht leicht, weil die Kon­kur­renz ein we­nig ent­eilt ist. Fi­schach schmückt sich mit dem all­zeit an­ge­sag­ten Zu­satz „Na­tur“und schwimmt so auf der Bio­wel­le, wäh­rend sie in Gersthofen so­gar ein rich­ti­ges Wel­len­bad ha­ben. In Meit­in­gen schließ­lich set­zen sie mit neu­en Lie­ge­flä­chen ge­zielt auf Son­nen­hung­ri­ge – in Din­kel­scher­ben da­ge­gen lässt schon der Na­me „Wald­frei­bad“ein we­nig frös­teln. Dass dort die Sai­son zu­dem selbst bei Wind und Wet­ter mit ei­nem Ice­man-Wett­be­werb er­öff­net wird, ist wohl auch kein ge­lun­ge­ner Wer­be­gag für die klas­si­sche Frei­bad­kund­schaft, die lie­ber lau ba­det.

Er könn­te aber den Weg wei­sen für ei­nen neu­en In­ter­es­sen­ten­kreis. Win­ter­schwim­men er­freut sich wach­sen­der Be­liebt­heit, über­dies neh­men sei­ne An­hän­ger auch wei­te We­ge in Kauf. Eis­schol­len­bal­lett auf dem Kai­ser­berg – das wär doch mal was.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.