Sport­platz An­ge­bot wird viel­fäl­ti­ger

Bau Ga­b­lin­ger Ge­mein­de­rat be­schließt Mul­ti­funk­ti­ons­spiel­feld. Eis­lau­fen wird mög­lich

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Nördlicher Landkreis - VON PE­TRA KRAUSS STEL­ZER

Ga­b­lin­gen

Im Som­mer Street­ho­ckey spie­len, im Win­ter bei kal­ten Tem­pe­ra­tu­ren eis­lau­fen: Das soll schon in Kür­ze auf dem Ga­b­lin­ger Sport­platz mög­lich sein. Hier ent­steht auf dem Feld, das frü­her die Eis­stock­schüt­zen be­nutz­ten, ein mo­der­nes Mul­ti­funk­ti­ons­spiel­feld. Ga­b­lin­gens Zwei­te Bür­ger­meis­te­rin Ka­ri­na Ruf, die das Pro­jekt mit- in­iti­iert und sich um die Rea­li­sie­rung ge­küm­mert hat­te, er­läu­ter­te den Sach­stand vor dem Ge­mein­de­rat. Im Haus­halt 2017 sind da­für be­reits 50 000 Eu­ro ein­ge­stellt, zu­dem konn­te Ruf schon 16000 Eu­ro an Spen­den­gel­dern ak­qui­rie­ren. Der Ge­mein­de­rat bil­lig­te mit zwei Ge­gen­stim­men das Pro­jekt. Ka­ri­na Ruf ist zu­ver­sicht­lich, dass das Spiel­feld noch im Herbst ein­ge­weiht wer­den kann. Die Idee, den Platz der Eis­stock­schüt­zen ganz­jäh­rig nutz­bar zu ma­chen, hat­ten ei­ni­ge en­ga­gier­te Män­ner auf dem Sport­ge­län­de, die Ruf dann auch in­ten­siv un­ter­stütz­ten, er­zählt die Zwei­te Bür­ger­meis­te­rin. Ne­ben Christian Schmid und Rai­ner Mey­er hat­te sie noch vie­le an­de­re Hel­fer und Be­ra­ter. Auf An­trag der CSU wur­den für das Spiel­feld Mit­tel in den Haus­halt ein­ge­stellt. Auf dem Platz ist nun ein neu­er As­phalt­be­lag nö­tig. Der Platz wird mit ei­ner Ban­de, die auf Be­ton­so­ckeln steht, aber nicht im Bo­den ver­an­kert ist, ein­ge­zäunt. Sie kann im Win­ter so ab­ge­dich­tet wer­den, dass der Platz bei Frost ge­flu­tet wer­den kann und dann zum Eis­lau­fen ge­eig­net ist. Auch für eh­ren­amt­li­che Hel­fer, die sich um die Pfle­ge des Plat­zes küm­mern, sei ge­sorgt, so Ka­ri­na Ruf. Wal­ter Wör­le (SPD/ BU-Frak­ti­on) zeig­te sich skep­tisch: Zum ei­nen schät­ze er den Fi­nan­zie­rungs­be­darf auf eher 70000 Eu­ro – was Ka­ri­na Ruf mit Hin­weis auf die Spen­den be­ant­wor­te­te – zum an­de­ren be­zweif­le er den Sinn des ganz­jäh­rig nutz­ba­ren Plat­zes an­ge­sichts der hie­si­gen war­men Win­ter. Da­für wol­le er nicht so viel Geld aus­ge­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.