Ein mü­des Lä­cheln wert

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Meinung & Dialog -

Zu „Au­to­bau­er zah­len bis zu 10 000 Eu­ro für al­te Die­sel“(Sei­te 1) vom 9. Au­gust: Wie­der mal ist es der Bür­ger als pri­va­ter Au­to­fah­rer, der ge­for­dert ist, trotz Preis­nach­läs­sen auf sei­ne Kos­ten den Au­to­her­stel­lern ih­re Neu­wa­gen ab­zu­kau­fen und ih­nen da­mit ein ru­hi­ges Ge­wis­sen zu ver­schaf­fen. Wer sich im In­ter­net in­for­miert, wird fest­stel­len, dass ein Neu­wa­gen VW Golf VII High­li­ne ge­gen­über dem ent­spre­chen­den Lis­ten­preis um mehr als 9100 Eu­ro güns­ti­ger an­ge­bo­ten wird. Bei ei­nem up! sind es in der Mi­ni­mal­aus­stat­tung 3500 Eu­ro. Dem­ge­gen­über sind die Preis­nach­läs­se der Kon­zer­ne auf Neu­wa­gen ge­ra­de­zu ein mü­des Lä­cheln wert, zu­mal völ­lig un­klar ist, was die Händ­ler dem in­ter­es­sier­ten Kun­den für sei­nen al­ten Die­sel noch be­zah­len. Was ist üb­ri­gens mit den Die­sel­mo­to­ren der Lo­ko­mo­ti­ven, der Au­to­bus­se, der Last­kraft­wa­gen und der Schif­fe? Wer­den die­se mit­tel­fris­tig auch al­le auf Eu­ro 6 um­ge­rüs­tet?

Thomas Karl, Roß­haup­ten

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.