Bis zu 140 Mil­lio­nen Ton­nen Müll in den Mee­ren

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Wirtschaft -

Team­lei­ter Mee­res­schutz des Nabu. Trotz­dem kom­me es an den so­ge­nann­ten „Cleanup Days“, an de­nen deut­sche Strän­de ge­rei­nigt wer­den, vor, dass Stroh­hal­me ge­fun­den wer­den. Für ihn sind sie da­her eher ein „Sym­bol des sorg­lo­sen Um­gangs mit Plas­tik“. Der ist an­geb­lich enorm. Das Um­welt­bun­des­amt spricht von 100 bis 140 Mil­lio­nen Ton­nen Plas­tik­müll, die in den Welt­mee­ren ver­mu­tet wer­den.

Die Ge­fah­ren für Tie­re sind zahl­reich. Vie­le von ih­nen ver­fan­gen sich in Net­zen oder sons­ti­gen Ar­ten von Müll, an­de­re hal­ten die Tei­le für Fut­ter. „Sie ver­hun­gern mit vol-

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.