Ehe­frau von Liu Xiao­bo wird Eh­ren­mit­glied

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Feuille­ton -

Das Pen-Zen­trum Deutsch­land hat die chi­ne­si­sche Künst­le­rin und Ly­ri­ke­rin Liu Xia zum Eh­ren­mit­glied er­nannt. Da­mit wird die Ehe­frau des ver­stor­be­nen Frie­dens­no­bel­preis­trä­gers Liu Xiao­bo für ih­re künst­le­ri­sche Ar­beit und ih­re Re­bel­li­on ge­gen die Un­ter­drü­ckung der Mei­nungs­frei­heit ge­wür­digt, teil­te das Pen-Zen­trum in Darm­stadt mit. Liu Xia ge­hör­te in den 1980er Jah­ren zur Pe­kin­ger Künst­ler­sze­ne. Mit der Nie­der­schla­gung der Men­schen­rechts­be­we­gung im Jahr 1989 ge­rie­ten sie und ihr spä­te­rer Ehe­mann Liu Xiao­bo im­mer stär­ker ins Vi­sier chi­ne­si­scher Si­cher­heits­or­ga­ne. Die Ar­bei­ten von Liu Xia wer­den als An­kla­ge ge­gen die Un­ter­drü­ckung der Mei­nungs­frei­heit in Chi­na ver­stan­den. Die 56 Jah­re al­te Dich­te­rin, Ma­le­rin und Fo­to­gra­fin steht seit 2010 un­ter Haus­ar­rest.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.