Gerst­ho­fen baut Ta­bel­len­füh­rung aus

Be­zirks­li­ga Nord Beim 4:1 ge­gen Lau­in­gen ge­lingt Chris­toph Wa­ge­mann ein Dop­pel­schlag

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport Im Augsburger Land - VON MAXIMILIAN CZYSZ

Gerst­ho­fen

Der TSV Gerst­ho­fen bleibt Spit­zen­rei­ter der Be­zirks­li­ga Nord: Mit ei­nem 4:1 (1:0) ge­gen den Ta­bel­len­letz­ten FC Lau­in­gen bau­te die Mann­schaft von Trai­ner Edu­ard Keil ges­tern Abend ih­ren Vor­sprung aus. Kei­ne leich­te Auf­ga­be: Die Be­geg­nung hat­te die er­war­te­te kör­per­li­che Här­te. Al­lein in der ers­ten Halb­zeit zeig­te Schieds­rich­ter Da­ni­el Uhr­mann fünf­mal Gelb. Ein­mal zeig­te er auf Punkt im Mit­tel­kreis.

Be­reits nach drei Mi­nu­ten war den Haus­her­ren die Füh­rung ge­glückt. Wie­der ein­mal ei­ne Stan­dard­si­tua­ti­on: Der Gerst­ho­fer Spiel­füh­rer Okan Ya­vuz zog ei­nen Frei­stoß von der lin­ken Seite vors Tor, Chris­toph Wa­ge­mann ver­län­ger­te klug mit dem Hin­ter­kopf und zir­kel­te den Ball so di­rekt un­ter die Lat­te. Im An­schluss kon­trol­lier­ten die Gerst­ho­fer die Par­tie. Gro­ße Tor­chan­cen blie­ben al­ler­dings aus. Erst in der 22. Mi­nu­te tank­te sich Ma­nu­el Lip­pe rechts durch. Aus der schar­fen Her­ein­ga­be wur­de nichts. Bei der an­schlie­ßen­den Ecke stieg Fer­kan Secgin am höchs­ten, oh­ne je­doch den Ball op­ti­mal mit dem Kopf zu tref­fen. Auf der Ge­gen­sei­te blieb die Chan­cen­aus­wer­tung eben­falls mau: Chris­toph Marek zog ei­nen Frei­stoß aus gut 25 Me­tern di­rekt in die Ar­me von TSV-Schluss­mann Axel Rehm, der in der 45. Mi­nu­te sei­nen gro­ßen Auf­tritt hat­te: Er be­wahr­te die Gast­ge­ber ge­gen die drü­cken­den Lau­in­ger vor dem Aus­gleich. Nach ei­nem Hand­spiel von Andre­as Dur­ner hat­te Schieds­rich­ter Uhr­mann auf Straf­stoß ent­schie­den. San­dro Santa­ma­ria ziel­te ge­nau auf die Mit­te und da­mit auf den lau­ern­den Rehm.

Nach dem An­pfiff ka­men die Gäs­te bes­ser ins Spiel, Lau­in­gens Ju­li­an Eber­hardt ver­gab al­lei­ne vor dem Tor. Bes­ser mach­te es der TSV: Ei­nen Frei­stoß von Ma­xi Leicht köpf­te Chris­toph Wa­ge­mann zum 2:0 in die Lau­in­ger Ma­schen (57.). Fast im Ge­gen­zug sto­cher­te Ju­li­an Eber­hardt den Ball ins Gerst­ho­fer Tor (59.). Das deut­lich un­ter­halt­sa­me­re Spiel mit vie­len Chan­cen be­sie­gel­ten Ru­dolf Ki­ne (79.) und Ni­ko­la Cve­tic (90.). Ki­ne ver­wan­del­te ei­ne Vor­la­ge von Ma­nu­el Lip­pe, der

schräg zu­rück­ge­legt hat­te. Ki­ne war gera­de zwei Mi­nu­ten im Spiel – mit ihm hat­te Trai­ner Edu­ard Keil den rich­ti­gen Mann zur rich­ti­gen Zeit ge­bracht. Auch die Ein­wechs­lung von Ni­ko­la Cve­tic er­wies sich als rich­tig: Er sorg­te für das 4:1 (90.).

TSV Gerst­ho­fen: Rehm Wa­ge­mann, Leicht, Dur­ner Lip­pe, Ya­vuz, Krat­zer (Ki­ne, 77.), Secgin (Cve­tic, 66.), Ko­re­nik Baur (Ya­vuz O., 60.), Buckow. FC Lau­in­gen: Fuchs­lu­ger Strak, Bren ner, Pr­zy­klenk, Gal­len­mül­ler (Mül­ler, 75.) Bres­kott, Eber­hardt, La­cher­mei­er, Nsou li Santa­ma­ria, Marek (Steg­ner, 86.). To­re: 1:0 Wa­ge­mann (4.), 2:0 Wa­ge mann 57.), 2:1 Eber­hardt (59.), 3:1 Ki­ne (79.), 4:1 (90.) Cve­tic. – Bes. Vork.: Rehm hält Straf­stoß (45.). – Schieds rich­ter: Da­ni­el Uhr­mann (Kauf­beu­ren) – Zu­schau­er: 200.

Fo­to: Andre­as Lo­de

Ni­k­las Krat­zer (Mit­te) und der TSV Gerst­ho­fen hat­ten am En­de ei­ne bes­se­re Chan­cen­aus­beu­te als der FC Lau­in­gen, der im Ta­bel­len­kel­ler der Be­zirks­li­ga bleibt. Gerst­ho­fen setzt sich nach dem 4:1 Sieg an der Spit­ze ab.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.