Streit um Zu­las­sung von Gly­pho­sat

Über­nahm Be­hör­de In­fos von Monsan­to?

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Wirtschaft -

Rom

Im Streit um das Un­kraut­ver­nich­tungs­mit­tel Gly­pho­sat hat die Eu­ro­päi­sche Agen­tur für Le­bens­mit­tel­si­cher­heit (Ef­sa) Be­rich­ten zu­fol­ge teil­wei­se die Ar­gu­men­ta­ti­on des Her­stel­lers Monsan­to fast wort­gleich über­nom­men. Es ge­he um rund hun­dert Sei­ten des 4300 Sei­ten um­fas­sen­den Schluss­be­richts der Ef­sa aus dem Jahr 2015, und zwar um die „um­strit­tens­ten Ka­pi­tel“, be­rich­ten die ita­lie­ni­sche Zei­tung La Stam­pa und die bri­ti­sche Zei­tung Guar­di­an.

Die Ef­sa mit Sitz im ita­lie­ni­schen Par­ma hat sich für ei­ne Ver­län­ge­rung der Zu­las­sung von Gly­pho­sat aus­ge­spro­chen – dem will die EUKom­mis­si­on dem­nächst fol­gen. EUGe­sund­heits­kom­mis­sar Vy­te­nis An­d­ri­ukai­tis hat­te Mit­te Ju­li an­ge­kün­digt, er wol­le bei der wis­sen­schaft­li­chen De­bat­te um die Schäd­lich­keit von Gly­pho­sat zum En­de kom­men. Es ge­be kei­nen Grund, den Stoff als krebs­er­re­gend ein­zu­stu­fen. Dies sei auch die Auf­fas­sung der Eu­ro­päi­schen Che­mi­ka­li­en­agen­tur und der Ef­sa. Die Zu­las­sung des Mit­tels läuft En­de des Jah­res aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.