Wir müs­sen län­ger ar­bei­ten

Fer@augs­bur­ger all­ge­mei­ne.de

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Erste Seite - VON MAR­TIN FER­BER

Hu­ber­tus Heil drückt aufs Tem­po. Die Gro­ße Ko­ali­ti­on ist ge­nau vier Mo­na­te im Amt, da legt der So­zi­al­mi­nis­ter be­reits sei­nen Ren­ten­pakt vor: dop­pel­te Hal­t­el­i­nie beim Bei­trags­satz und Ren­ten­ni­veau, vol­le An­glei­chung bei der Müt­ter­ren­te, Grund­ren­te über dem Ni­veau der Grund­si­che­rung so­wie ei­ne wei­te­re Er­hö­hung der Er­werbs­min­de­rungs­ren­te.

Heils Pakt wird mit 30 Mil­li­ar­den Eu­ro rich­tig teu­er, der Bun­des­zu­schuss zur Ren­ten­kas­se wird des­halb bald die 100-Mil­li­ar­den-Eu­ro-Gren­ze pro Jahr über­schrei­ten, je­der drit­te Eu­ro des Bun­des­haus­halts fließt dann in die Ren­ten­kas­se. Trotz die­ser ge­wal­ti­gen Sum­me ist un­be­strit­ten, dass die Bei­trags­zah­ler die Haupt­last der Re­for­men tra­gen. An ei­ne Ver­län­ge­rung der Le­bens­ar­beits­zeit bis 70 aber wagt sich die Ko­ali­ti­on nicht her­an, ob­wohl die­se mit Blick auf die stei­gen­de Le­bens­er­war­tung mit­tel­fris­tig un­um­gäng­lich ist. So­mit stellt sich im­mer aku­ter die Fra­ge, ob die Ren­te ne­ben Bei­trä­gen und all­ge­mei­nen Steu­er­mit­teln nicht noch ei­ne wei­te­re Fi­nan­zie­rungs­quel­le in Form ei­ner Ro­bo­ter- oder Ma­schi­nen­steu­er braucht. Sonst wer­den die nach 1970 Ge­bo­re­nen bei ih­rer Ver­ren­tung ihr blau­es Wun­der er­le­ben. Die Grund­re­geln der Ma­the­ma­tik kann auch Hu­ber­tus Heil nicht au­ßer Kraft set­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.