War­um Gan­sehaut

Auszeit - - KUSCHELIG HEIß -

Gän­se­haut ist ein Re­likt aus der Zeit, in der wir noch ein Fell tru­gen. Wäh­rend der Käl­te stell­ten sich die Fell­haa­re hoch. Zwi­schen den auf­ge­rich­te­ten Haa­ren und der Haut bil­de­te sich ein Luft­pols­ter, wel­ches die Kör­per­wär­me bes­ser hielt. Das funk­tio­niert bei uns im Ge­gen­satz zu Tie­ren au­gen­schein­lich nicht mehr. Aber die Durch­blu­tung der Ober­haut und so­mit der Wär­me­ver­lust wird auch ver­rin­gert, wenn sie sich zu­sam­men­zieht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.