Mond­si­chel-La­ge

Auszeit - - Fundsachen -

Aus­gangs­po­si­ti­on ist die Rü­cken­la­ge. Bei­de Ar­me wer­den ge­streckt über dem Kopf ab­ge­legt. Nun greift die lin­ke Hand das rech­te Hand­ge­lenk und zieht den rech­ten Arm am Bo­den nach links her­über. Dann wan­dern bei­de Bei­ne ge­streckt eben­falls nach links und blei­ben dicht an­ein­an­der lie­gen. Der Kör­per sieht nun aus wie ei­ne Mond­si­chel. Den Atem in die ge­dehn­te Sei­te hin­ein­len­ken, ei­ni­ge Atem­zü­ge dort ver­wei­len und dann lang­sam wie­der zur Mit­te zu­rück­keh­ren. Die Übung dann auf der an­de­ren Sei­te wie­der­ho­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.