Be­geg­ne Dei­nem ei­ge­nen Tod – Übung –

Auszeit - - INHALT -

Du musst nicht dar­auf war­ten, dass die Be­wusst­wer­dung über Dei­nen ei­ge­nen Tod Dich über­fällt. Du kannst ihr ent­ge­gen ge­hen. Schreib Dei­ne Ge­füh­le Dei­ner Sterb­lich­keit ge­gen­über auf. Setz Dich an ei­nen Platz, an dem Du Dich si­cher und wohl fühlst, nimm Dir ein Blatt Pa­pier, ei­nen Stift und ge­nug Zeit. Dann lass Dich rein­fal­len in das Ge­fühl zu ster­ben. Lass Dich rein­fal­len in Dei­ne ganz per­sön­li­che Vor­stel­lung vom Tod. Schreib al­les auf, wie es sich

Dir dar­stellt. Was fühlst Du, was riechst Du, hörst Du, was nimmst Du wahr? Schlägt Dein Herz schnel­ler bei die­ser Vor­stel­lung, fühlst Du ei­nen di­cken Kno­ten im Ma­gen da­bei? Be­geg­ne Dei­nen Ängs­ten, sieh sie Dir an und Du wirst se­hen, was pas­siert. Je tie­fer Du Dich auf die­se Er­fah­rung ein­las­sen kannst, um so mehr Ge­winn wirst Du für Dich dar­aus zie­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.