OLD­TI­MER-WUNDERLAND

AUTO ZEITUNG Classic Cars - - NACHRICHTEN - Ger­rit Rei­chel face­book.com/mo­tor­world.koeln.rhein­land

Was in Ber­lin funk­tio­niert, soll jetzt auch in Köln zum Er­folg wer­den: Nach dem Vor­bild der Clas­sic Re­mi­se will ein In­ves­tor auf dem Ge­län­de des ehe­ma­li­gen Flug­ha­fens Butz­wei­ler­hof die Mo­tor­world Köln Rhein­land er­rich­ten. Ein ers­tes „Warm Up“, al­so ei­ne Auf­takt­ver­an­stal­tung, wird be­reits am 2. April statt­fin­den. Die Er­öff­nung des um­ge­bau­ten Ge­län­des ist für nächs­tes Jahr ge­plant. Ziel ist es, ei­nen neu­en Treff­punkt für die ge­sam­te Old­ti­mer-Sze­ne der Re­gi­on zu schaf­fen. Da­bei sol­len sich aus­drück­lich „ganz nor­ma­le Old­ti­mer-Fah­rer“an­ge­spro­chen füh­len, und nicht et­wa nur ei­ne klei­ne, be­son­ders zah­lungs­kräf­ti­ge Eli­te mit Fahr­zeu­gen vom Typ Wert­an­la­ge. Der Stand­ort selbst ist für die Köl­ner äu­ßerst ge­schichts­träch­tig: Am „Butz“, wie man in der Dom­stadt sagt, ent­stand 1912 die „Kai­ser­li­che Flie­ger­sta­ti­on und Flug­schu­le“. Zum ers­ten „Flug­tag zu Cöln“ka­men 100.000 Be­su­cher. Spä­ter war hier auf dem mi­li­tä­ri­schen Teil auch Man­fred von Richt­ho­fen für ei­nen Lehr­gang zu Gast. In den Drei­ßi­ger­jah­ren ent­wi­ckel­te sich der Flug­ha­fen zum Luft­dreh­kreuz des Wes­tens mit ei­ner Li­ni­en­ver­bin­dung nach Aa­chen. Das denk­mal­ge­schütz­te Haupt­ge­bäu­de wird für die Mo­tor­world er­hal­ten blei­ben. Pla­nungs­zeich­nun­gen zei­gen ei­ne luf­ti­ge Hal­le mit Old­ti­mern auf meh­re­ren Eta­gen, von der De­cke hängt ein Pro­pel­ler-Flug­zeug. Zum „Warm Up“am 2. April von 10 bis 16 Uhr er­war­ten die Ver­an­stal­ter rund 2000 Be­su­cher. Als At­trak­tio­nen sind Stän­de von Händ­lern und Clubs, ein ADAC-Truck so­wie In­ter­views mit Pro­mi­nen­ten aus der Old­ti­mer-Sze­ne ge­plant. Das Flug­feld bie­tet Platz für rund 200 Au­tos, wei­te­re Park­mög­lich­kei­ten (Ge­bühr: drei Eu­ro) be­fin­den sich in der un­mit­tel­ba­ren Nä­he. Der Ein­tritt ist frei, ei­ne An­mel­dung ist nicht er­for­der­lich. Ein High­light für Renn­sport­fans: Die Fa­mi­lie von Micha­el Schu­ma­cher wird der Ver­an­stal­tung ei­ne Kol­lek­ti­on des For­mel1-Cham­pi­ons zur Ver­fü­gung stel­len. Zu se­hen sein wer­den Au­tos und Ge­gen­stän­de aus sei­ner ak­ti­ven Zeit.

Jun­ker Ju 52 auf dem Flug­ha­fen Köln-Butz­wei­ler­hof, um 1936. Das Ge­bäu­de im Hin­ter­grund ist denk­mal­ge­schützt und wird zur Mo­tor­world um­ge­baut

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.