Mor­gan Plus 8 8

AUTO ZEITUNG Classic Cars - - SPECIAL -

Mor­gan in Mal­vern Link / Worces­tershire bau­te bis in die­ses Jahr­tau­send hin­ein Au­tos wie frü­her: Mit ei­nem Lei­ter­rah­men-Chas­sis, Eschen­holz­ske­lett und auf­ge­na­gel­ten Ka­ros­se­rie­pa­nee­len. Da­zu gab es ei­ne Star­rach­se an Blatt­fe­dern hin­ten ei­ne Schie­be­hül­sen-Auf­hän­gung vor­ne – al­les wie in den 20er-Jah­ren des ver­gan­ge­nen Jahr­hun­derts. Di­to das De­sign: Mor­gan sind un­sterb­lich schö­ne Roads­ter, eben­so kernig in ih­rem Fahr­ver­hal­ten wie in ih­rer Akus­tik. Pe­ter Mor­gan, Sohn des Fir­men­grün­ders, zwäng­te 1968 den 3,5-Li­ter-Alu-V8 von Ro­ver zwi­schen die Rah­men­roh­re ei­nes Plus 4, ver­brei­ter­te das Au­to um das nö­ti­ge Maß und schuf so mit dem Plus 8 ei­ne wei­te­re Le­gen­de, die bis heu­te mit Un­ter­bre­chun­gen fort­ge­schrie­ben wur­de. Das Ech­te kennt eben kei­ne Mo­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.