Rolls-Roy­ce Sil­ver Sha­dow 12

AUTO ZEITUNG Classic Cars - - SPECIAL -

Der In­be­griff von au­to­mo­bi­lem Lu­xus hat ei­nen Na­men: Roll­sRoy­ce. 1965 star­te­ten die Schrau­ber der bri­ti­schen Edel­schmie­de mit dem Sil­ver Sha­dow in die Neu­zeit. Er er­hielt ei­ne selbst­tra­gen­de Ka­ros­se­rie, erst­mals nicht hand­ge­den­gelt, son­dern aus Press­stahl-Tei­len. Am Fahr­werk re­vo­lu­tio­nier­ten Ein­zel­rad­füh­run­gen mit hy­drau­li­scher Ni­veau­re­gu­lie­rung den Kom­fort. Ge­bremst wur­de­die über zwei Ton­nen schwe­re Lu­xus­ka­ros­se nun via Schei­ben. Ab Mo­dell­jahr 1977 trug der Bri­te ei­nen neu­en Küh­ler­grill und den Na­mens­zu­satz II. Zu den äu­ßer­li­chen Be­son­der­hei­ten zählt das Ever­flex-Dach (PVC­be­schich­te­tes Ge­we­be). Der 6,8-Li­ter-V8 wur­de mit ei­ner Drei­gang-Au­to­ma­tik kom­bi­niert. Der Sil­ver Sha­dow ver­kauf­te sich über 29.000 Mal.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.