Ro­ver 3500 P6 27

AUTO ZEITUNG Classic Cars - - SPECIAL -

Der avant­gar­dis­ti­sche Nach­fol­ger des Ro­ver P5 wur­de 1964 – als ers­tes Fahr­zeug über­haupt – zum „Au­to des Jah­res“ge­wählt und bie­tet auch heu­te noch vie­le Qua­li­tä­ten zum er­schwing­li­chen Preis. Den P6 gab es mit ver­schie­de­nen Vier­zy­lin­der-Mo­to­ren und ei­nem 3,5-Li­ter-V8, wie er im Fo­to­mo­dell ein­ge­baut ist. Ge­ne­rell sind al­le Va­ri­an­ten un­ein­ge­schränkt zu emp­feh­len, die Er­satz­teil­vor­sor­ge is­ti für­fü so ei­nen Exo­ten au­ßer­or­dent­lich gut. So­gar beim Acht­zy­lin­der muss man sich kei­ne Sor­gen ma­chen, er wur­de in un­ter­schied­li­chen Mo­del­len hun­dert­tau­send­fach ein­ge­baut und treibt auch die Un­ter­halts­kos­ten nicht in ex­or­bi­tan­te Hö­hen. Mit dem Ro­ver 3500 P6 er­hält man ei­nen ech­ten Hin­gu­cker, der pfle­ge­leicht und bei Be­darf auch recht flott un­ter­wegs ist.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.