Ro­ver 2600 SD1 40

AUTO ZEITUNG Classic Cars - - SPECIAL -

Als Nach­fol­ger für den Ro­ver P6 und Tri­umph 2000 ent­stand bei Bri­tish Ley­land der RT1 (Ro­ver-Tri­umph Nr. 1), der zum Se­ri­en­start in SD1 ( Spe­cial Di­vi­si­on 1) um­be­nannt wur­de. Aus Kos­ten­grün­den muss­te sich der Mit­tel­kläss­ler (BMW 5er-Kon­kur­rent) mit Star­rach­sen und Trom­mel­brem­sen be­gnü­gen. An der Vor­der­ach­se ka­men lie­gen­de Schrau­ben­fe­dern zum Ein­satz. Wei­te­re Be­son­der­heit: Ei­ne sym­me­tri­sche In­stru­men­ten­ta­fel ge­stat­tet es, den SD1 mit we­nig Auf­wand auf Links­ver­kehr um­zu­bau­en. Die Mo­to­ren­pa­let­te reicht vom 2,0-Vier­zy­lin­der (100 PS) bis zum 3,5-Li­ter-V8 (193 PS). So­gar ein Tur­bo­die­sel mit 91 PS war im Pro­gramm. Der 2,6-Li­terRei­hen­sechs­zy­lin­der mit oben­lie­gen­der No­cken­wel­le und Zahn­rie­men leis­tet 135 PS.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.