ADAC Deutsch­land Klas­sik

AUTO ZEITUNG Classic Cars - - INHALT -

Ent­spann­tes Au­to­wan­dern durch die Rhön und Thü­rin­gen

„Wahn­sinn, wie weit­läu­fig die Welt un­ter der Ober­flä­che Thü­ring ens ist.“ Kom­men­tar ei­ner Teil­neh­me­rin im Be­su­cher­berg­werk Mer­kers

S icher­heits­hin­weis! Die nach­fol­gen­den Zei­len kön­nen Ih­nen die Lau­ne ver­der­ben. Zu­min­dest, wenn Sie nicht da­bei wa­ren. Des­halb an die­ser Stel­le schon ein­mal der Tipp vor­ab: Ka­len­der zü­cken und den 27. Ju­ni bis 2. Ju­li 2018 blo­cken. All je­ne hin­ge­gen, die das gro­ße Glück hat­ten, an der ADAC Deutsch­land Klas­sik 2017 teil­zu­neh­men, wer­den sich mit ei­ner Mi­schung aus Be­frie­di­gung und Weh­mut er­in­nern: In die­sem Jahr hat die Ge­nuss-Ral­lye so viel Spaß ge­macht wie viel­leicht nie zu­vor. Das liegt wohl zum ei­nen dar­an, dass die Or­ga­ni­sa­to­ren ihr be­währ­tes Re­zept des Old­ti­mer-Wan­derns im­mer wei­ter per­fek­tio­nie­ren. Das Mot­to „Ge­nuss braucht Zeit“ist ein­fach ein Ga­rant für ge­die­ge­ne Ent­schleu­ni­gung. Statt sich mit dem Road­book auf dem Schoß und mit ei­nem Au­ge auf der Stopp­uhr per­ma­nent um Na­vi­ga­ti­on und Gleich­mä­ßig­keit zu küm­mern, kön­nen sich die Teams voll und ganz dem Ver­gnü­gen der Aus­fahrt hin­ge­ben. Zum an­de­ren ist es den Ver­ant­wort­li­chem beim ADAC Hes­sen-Thü­rin­gen ge­lun­gen, ei­ne wirk­lich traum­haf­te Rou­te zu pla­nen, die von Ful­da aus durch die Re­gi­on führ­te. Gleich der Auf­takt war ein Knal­ler. Noch vor dem Start ent­führ­te die Tour­lei­tung al­le Teil­neh­mer vom Ho­tel in Ful­da aus zu ei­nem Be­grü­ßungs­abend in ein Be­su­cher­berg­werk. Per

Die ADAC Deutsch­land Klas­sik führ­te dies­mal über Traum­stra­ßen von Ful­da aus durch die Rhön För­der­korb ging es mit bis zu acht Me­ter pro Se­kun­de 90 Se­kun­den lang in die Tie­fe hin­ab bis auf 500 Me­ter un­ter Tage. Dort stan­den Spe­zi­al-Lkw mit Prit­schen­auf­bau für ei­ne rund 20 Ki­lo­me­ter lan­ge Tour be­reit. „Wahn­sinn, wie weit­läu­fig die Welt so weit un­ter der Ober­flä­che Thü­rin­gens ist“, ent­fuhr es ei­ner Teil­neh­me­rin. Und auch be­klem­mend, un­ter was für Be­din­gun­gen hier in der Ver­gan­gen­heit nach Ka­li­salz ge­gra­ben wur­de. Nach ei­nem ex­qui­si­ten Din­ner in ei­ner im­po­san­ten Hal­le mit rie­si­gem Schau­fel­rad­bag­ger als Ku­lis­se ging die Aus­fahrt am nächs­ten Mor­gen dann erst rich­tig los. Das Teil­neh­mer­feld: Wie im­mer bunt ge­mischt. In der Rie­ge der Vor­kriegs-

Helm auf und Kopf ein­zie­hen! Zum Auf­takt gab es gleich ei­ne 20 Ki­lo­me­ter un­ver­gess­li­ches Er­leb­nis (l.). Stets lan­ge Tour un­ter Tage als auf­merk­sam und hilfs­be­reit: Die vie­len Hel­fer des ADAC-Teams

Die S-Klas­se der Rei­he W116 war gleich mehr­fach ver­tre­ten. Hier ein 280 S von 1978

Die Pa­ra­de der rund 120 Old­ti­mer zog zahl­rei­che Be­su­cher an

190 SL Roads­ter (1960) Schmuck­stü­cke: Bu­gat­ti Typ 57 Ven­toux (1938, l.) und Mer­ce­des

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.