Den Na­gel auf den Kopf ge­trof­fen

10/2017 | EDI­TO­RI­AL: GU­TE UND Bö­SE OL­DIES

AUTO ZEITUNG Classic Cars - - LESERBRIEFE -

Mit Ih­rem Kom­men­tar in Ih­rer sehr gut ge­mach­ten Clas­sic Cars rühr­ten sie mich zu wah­ren Freud- und Leid-Trä­nen. Ich bin stol­zer Be­sit­zer ei­ner von mir kom­plett auf­ge­bau­ten Re­nault-Al­pi­ne A310-GR 5 im Cal­ber­sonRal­lye-De­sign – und Sie ha­ben mit Ih­ren Wor­ten den Na­gel auf den Kopf ge­trof­fen: Wenn ich mit mei­ner A310 un­ter­wegs bin, er­le­be ich die gan­ze Band­brei­te an Re­ak­tio- nen be­zie­hungs­wei­se Emo­tio­nen, da­bei über­wie­gen die po­si­ti­ven Mo­men­te. Je­doch stel­le ich im­mer wie­der fest, dass der Neid­fak­tor in der Ge­sell­schaft ge­stie­gen ist. Und so über­le­ge ich, ob es für mich heut­zu­ta­ge nicht bes­ser ist, mit ei­nem an­de­ren Re­nault aus mei­ner Youn­gund Old­ti­mer-Samm­lung auf Tour zu ge­hen. Al­ler­dings ist es selbst mit mei­nem R5-Al­pi­ne Tur­bo nicht viel an­ders – des­halb wer­de ich dem­nächst mei­ne Re­nault-Schätz­chen nur noch auf dem An­hän­ger prä­sen­tie­ren. Tho­mas Mi­ko­da per E-Mail

Mit Ih­rem Edi­to­ri­al tref­fen Sie ge­nau ins Schwar­ze – auch (und vi­el­leicht so­gar ge­ra­de) was mo­der­ne Au­tos be­trifft. Dr. Joa­chim Hey­der Xan­ten

Die glei­chen Er­fah­run­gen in punc­to „gu­ter Old­ti­mer“, wie Sie sie be­schrei­ben, ha­be ich auch schon öf­ter ge­macht. Mein BMW Baur Ca­brio ist zwar mit sei­nen 27 Jah­ren noch ein Young­ti­mer, aber doch schon auf der Ziel­ge­ra­den zum Old­ti­mer. Wenn ich da­mit durch die Ge­gend fah­re, ist die Re­ak­ti­on ganz oft: Dau­men hoch. Und ich hö­re Sät­ze wie: „War­ten Sie, ich will mir den Wa­gen mal an­schau­en.“Oder: „Sieh mal, ein BMW Baur Ca­brio. Das woll­te ich mir auch schon kau­fen, aber …“H. W. Bar­ni­ckel per E-Mail

Wenn Le­ser Bar­ni­ckel mit sei­nem Baur Ca­brio un­ter­wegs ist, ern­tet er vie­le „Dau­men hoch“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.