VI­TA

AUTO ZEITUNG - - INTERVIEW · DIETER ZETSCHE -

Win on Sun­day, sell on Mon­day – das war si­cher­lich nie der Fall. Was wir mit der For­mel 1 tun, ist die Mar­ke auf­la­den – und na­tür­lich ist die Mar­ke das stärks­te Ver­kaufs­ele­ment, das wir über­haupt ha­ben. Es ist nicht die For­mel 1 al­lein, aber im Zu­sam­men­spiel mit be­geis­tern­den Pro­duk­ten, her­vor­ra­gen­dem De­sign, mit ei­ner 20-jäh­ri­gen ge­mein­sa­men His­to­rie mit der Deut­schen Fuß­ball­Na­tio­nal­mann­schaft und die­ser WM hat sich ein Rie­sen-Mo­men­tum um die Mar­ke ge­bil­det. Da glän­zen Ver­triebs­vor­stand Ola Käl­le­ni­us die Au­gen.

Das Ge­spräch führ­te Vol­ker Ko­erdt

Die­ter Zet­sche, 61,

Di­plom­in­ge­nieur für

Elek­tro­tech­nik, ist seit

2006 Vor­stands­vor­sit-

zen­der der Daim­ler AG.

Er lei­tet zu­sätz­lich das

Ge­schäfts­feld Mer­ce­des-

Benz Cars. Sei­ne wich-

tigs­ten be­ruf­li­chen Sta-

tio­nen: 1976 Start bei

Daim­ler-Benz, Pre­si­dent

Mer­ce­des-Benz Ar­gen-

ti­na, Vor­stand Nutz­fahr-

zeu­ge Daim­lerChrys­ler,

Pre­si­dent der Chrys­ler

Group.

17

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.