BMW 530d xD­ri­ve Touring Mer­ce­des E 350 Blu­eTEC 4Matic

AUTO ZEITUNG - - LUXUS-SPORTCOUPÉ · VERGLEICHSTEST - El­mar Sie­pen

Die bei­den Ober­klas­se-Kom­bis aus Mün­chen und Stutt­gart ge­nie­ßen den Ruf des au­to­mo­bi­len Uni­ver­sal­werk­zeugs, mit dem sich Pas­sa­gie­re samt Ge­päck schnell, kom­for­ta­bel und si­cher ans Ziel zu brin­gen las­sen. Das al­les ge­schieht dank ef­fi­zi­en­ter Die­sel­mo­to­ren zu über­schau­ba­ren Kos­ten. Ist dann noch ein All­rad­an­trieb wie bei den bei­den Test­kan­di­da­ten an Bord, ist man dank Top-Trak­ti­on für al­le Wet­ter ge­rüs­tet. Apro­pos Rei­sen: Mit sei­nem Ge­päck­raum­vo­lu­men zwi­schen 600 und 1855 Li­tern sticht der Mer­ce­des den BMW klar aus (560 bis 1670 Li­ter). Und dank bes­ser ge­dämm­ter Ab­roll­ge­räu­sche wirkt das E-Klas­se T-Mo­dell auf Langstre­cken auch akus­tisch an­ge­neh­mer als der 5er Touring.

Sehr durch­zugs­kräf­ti­ge Die­sel

Was den Fe­de­rungs­kom­fort an­geht, ab­sor­biert der Mer­ce­des mit sei­ner auf­preis­pflich­ti­gen Luft­fe­de­rung (1345 Euro) Stra­ßen­schä­den deut­lich ge­schmei­di­ger als der BMW, der zwar se­ri­en­mä­ßig ei­ne Luft­fe­de­rung an der Hin­ter­ach­se be­sitzt, vorn aber mit Stahl­fe­dern be­stückt ist. Selbst mit der op­tio­na­len dy­na­mi­schen Dämp­fer-Con­trol (1300 Euro) reicht er nicht ganz an den Kom­fort des E-Klas­se T-Mo­dells her­an. In punc­to Leis­tung glei­chen sich die Selbst­zün­der mit je 258 PS auf den Punkt. Trotz­dem ge­rät der Mer­ce­des bei den Fahr­leis­tun­gen et­was ins Hin­ter­tref­fen. Da­für nutzt ihm beim Durch­zug sein Dreh­mo­ment­vor­teil (620 Nm, BMW 560 Nm). Das heißt aber nicht, dass man mit dem BMW nen­nens­wert ins Hin­ter­tref­fen ge­rät, wie Über­hol­vor­gän­ge an Stei­gun­gen im­mer wie­der ein­drucks­voll be­le­gen. Auch geht der Münch­ner et­was spar­sa­mer mit dem Kraft­stoff um als der Stutt­gar­ter: Test­ver­brauch 8,5 zu 9,1 Li­ter Die­sel pro 100 Ki­lo­me­ter. Die Fahr­dy­na­mik bleibt zwei­fels­frei ei­ne Do­mä­ne des BMW, der deut­lich agi­ler und mit ei­ner rück­mel­de­freu­di­ge­ren Len­kung ope­riert. Beim Brem­sen muss sich der 5er dem E 350 al­ler­dings ge­schla­gen ge­ben. Der Mer­ce­des kos­tet rund 3800 Euro mehr als der BMW, glänzt da­für aber mit dem bes­se­ren Ga­ran­tie­pa­ket (30 Jah­re Mo­bi­li­tät). FA­ZIT: Mehr La­de­vo­lu­men und viel Kom­fort – der Daim­ler ist der bes­se­re Kom­bi.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.